Bafög trotz Unterhalt und Kindergeld?

6 Antworten

Hallo! Die Unterhaltsleistungen können von dem Unterhaltsverpflichtenden (also den Eltern) mit dem Einkommen des Kindes (Bafög, Nebenjob etc,) und dem Kindergeld verrechnet werden. Das muss aber nicht sein. Wenn Eltern ihren Kindern zusätzlich etwas zukommen lassen wollen, dann dürfen Sie das natürlich tun!

Bafög wird vom Unterhaltszahlbetrag abgezogen , da hast du ganz recht......... wenn der Bekannte alleine wohnt hat er ja einen pauschalen Bedarf von 670 Euro , da ist das KG und Bafög inklusive..............wenn der Vater dann trotzdem noch 300 Euro zahlt kann ich mir nur vorstellen das er das freiwillig macht um sein Kind zu unterstützen....das kann ihm ja niemand verbieten...

Der wird zwar angerechnet, aber nicht "abgezogen". Evtl. ist durch hohe Miete usw. sein Bedarf so hoch. Kann schon sein.

Theoretisch kann das sein. Hängt auch mit von der Verdienstsituation seiner Eltern ab.

Was möchtest Du wissen?