Ausweis abgelaufen, ab wann Strafbar

5 Antworten

Ich kenn Leute, deren Ausweis schon seit Jahren abgelaufen ist und die haben nicht mal so einen Brief bekommen. Von wem kam denn der Brief? Kam der überhaupt von einer öffentlichen Stelle? Geh einfach aufs Amt und beantrage einen neuen, denke nicht, dass du eine so hohe Strafe zahlen musst.

Jetzt chill mal. Es heißt auch, dass man sich schnell ummelden soll, wenn man umzieht. Hab ich acht Monate nicht gemacht, weil die Bürgerämter immer überfüllt waren, wenn ich nach der Arbeit Zeit hatte. Dann kam ich hin, sie schaut mich an "das wird teuer" dann fragte ich "Mh. Ok. Wie viel?" ... "So um die 30€"...Ende vom Lied war, dass ich gar nichts zahlen musste. Abgesehen davon empfinde ich 30€ auch nicht als bestrafend.

Das hängt imme rvon der Laune des zuständigen Beamten ab. Wir mussten damals jeder 40 DM Strafe zahlen, weil wir uns erst nach knapp 4 Monaten umgemeldet haben. Unsere Tochter ging 3 Tage vor Mietbeginn hin und ihr wurde gesagt, sie hätte durchaus 3, 4 Monate Zeit gehabt....

Wenn du einen gültigen Reisepass hast, dann kann dir niemand etwas. Dann hättest du nämlich gültige Personaldokumente und kannst ganz beruhigt den neuen Personalausweis beantragen.

Geh einfach auf das Bürgeramt und beantrage einen neuen. Ohne Termin. Lass dir gleich einen vorläufigen mitgeben der gilt 6 Wochen bis dein neuer Ausweis dann da ist.

strafbar ist es nicht. Es ist nur eine Ordnungswidrigkeit die mit Bugeld belegt werden kann. Das wird aber sicher nicht im 4 Stelligen Bereich liegen! Normal zahlst du gar keine Strafe! Warum ist ein termin erst am 22.1 möglich? Das kann doch nicht sein! Wenn du noch einen gültigen Reispass hast, brauchst du nicht mal einen Personalausweis

Was möchtest Du wissen?