Ausgaben für Lebensmittel für einen Singlehaushalt.

5 Antworten

also allein für den Haushalt gebe ich wöchentlich ca. 40 Euro aus. Aber ich wohne in München, da ist alles teuer. Und hinzu kommt, daß ich z.T. nicht immer das billigste nehme, aber dafür verzichte ich auch auf sehr vieles andere, was man nicht umbedingt braucht. Edit: Mir fällt ein, das sind jetzt nur die Kosten, die ich beim Einkaufen ausgebe. Die Mahlzeiten, die ich in der Kantine einnehme, muß ich ja auch noch bezahlen.

Das hängt von verschiedenen Faktoren ab: Besitzt du ein größeres Tiefkühlfach (Vorratslagerung), was isst du gern, welche Möglichkeiten hast du zum Einkaufen? Frische Kost ist preiswerter als tiefgekühlte Fertiggerichte, wer gern selbst kocht lebt billiger als derjenige, der oft essen geht. Arbeitest du irgendwo, wo es Mittagessen (Kantine) gibt? Es gibt übrigens viele Kantinen, in denen jeder sehr preiswert und gut essen kann. Ich brauche 250 Euro monatlich. Anell

Ich gebe so ca 60 Euro die Woche für Lebensmittel aus. Allerdings schwankt der Betrag etwas da ich mir gelegentlich doch mal ein schönes Steak oder sowas gönne ;)

also wenn ich mit ner freunin einkaufen fahre, die kommt locker mit 200 euro im monat hin und nagt nicht am hungertuch und darin enthalten ist auchnoch katzenfutter und streu für die katze ; D

In meinem Haushalt werden im Monat für 4 Personen (teilweise sogar 5) 560 Euro ausgegeben. Meist bleiben noch zwischen 10 und 40 Euro übrig. D.h. für eine Person sollten zwischen 140 und 200 Euro ausreichen.

Was möchtest Du wissen?