Arbeitsvertrag noch nicht unterschrieben?

5 Antworten

Wenn du angefangen hast ohne das du einen schriftlichen Arbeitsvertrag hast, hast du eben einen mündlichen.

Und wenn vorher nichts definitiv abgesprochen wurde hast du erst mal keine Probezeit und es gelten die gesetzlichen Kündigungsfristen.

Auch mündliche Verträge sind gültig. Deswegen würde ich das schon mit dem Arbeitgeber kommunizieren. Sicherlich finden sich Lösungen, die für beide akzeptabel sind. Wenn er dir diese drei Tage nicht bezahlen muss, wird auch keiner auch eine Kündigungsfrist bestehen.

Ein Arbeitsvertrag kann auch mündlich abgeschlossen werden wenn Arbeitnehmer und Arbeitgeber sich dazu entschließen, das Arbeitsverhältnis zu begründen. Dies schien hier der Fall gewesen zu sein.

Nach 3 Tagen schon keine Lust mehr zum Arbeiten?

Gratulation 😆🤣👎

Natürlich ist der Arbeitsvertrag erst mit Unterschrift gültig,

Aber da du schon arbeitest gilt er schon jetzt

Dennoch in der Probezeit hast du eh verkürzte Kündigungsfrist

Du kannst doch einfach kündigen! Zwei Wochen Kündigungsfrist ist doch nicht doll.

Was möchtest Du wissen?