Arbeitsvertrag gültig trotz nicht bestandener Prüfung?

5 Antworten

Wenn im Vertrag steht, dass die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung vorausgesetzt ist, dann hast du ein Problemchen.

Es steht drin "abgeschlossene Ausbildung"

Audi geht - anhand Deiner bisherigen Zeugnisse - davon aus, DASS Du es schaffen wirst. Was macht Dich selbst so unsicher?

Ich möchte zu Audi wechseln, da mich das erfüllt und ich mit meiner momentan Ausbildung äußerst unzufrieden bin und ich mir sehr sehr schwer tue mit dem Lernen (Gesetzesumgang mit dem SGB als Sozialvers.fachangesteller)

@XxAventadorxX

Und das hast Du auch mit den Verantwortlichen bei Audi besprochen, nicht wahr? Also musst Du gar keine Prüfung bestehen, denn Du BIST ja in der Ausbildung. Richtig?

Üblicherweise enthalten Verträge für die Übernahme eines Azubis einen Passus, der besagt, dass das Arbeitsverhältnis nur zustande kommt, wenn die Abschlussprüfung erfolgreich ist.

Guck mal nach einer Formulierung wie beispielsweise:

"Herr XYZ wird mit Bestehen der Abschlussprüfung am dd.mm.yyyy eingestellt."

Ist die Ausbildung Voraussetzung für den neuen Job?

Wenn nicht, ist es normalerweise egal, ob Du bestanden hast oder nicht.

Sollte im Vertrag stehen

Was möchtest Du wissen?