Arbeiten in Deutschland für dänische Firma

1 Antwort

Das kommt darauf an, ob du angestellt wirst oder selbständig arbeitest. Ausserdem musst du darauf achten, ob Grundgehalt gezahlt wird und darauf Provision oder ein Festbetrag, egal, wie viel Stunden du arbeitest. Das musst du alles vorher abklären. Wenn keine Niederlassung in D besteht, wird's kompliziert. Du müsstest dann selbständig arbeiten und sämtliche Abgaben selbst berechnen und abführen. Da musst du ganz genau rechnen, bevor du zusagst.

Hallo teutonix1,

Danke für Deine Antwort. Es handelt sich um eine Festanstellung. Darauf gekoomen bin ich, da mir beispielsweise gesagt wurde, dass ich ein Firmenfahrzeug auf meinen Namen zulassen müsse, da der Firmensitz in Dänemark wäre. Ein Gehalt würde sich aus Grundgehalt + Provision zusammensetzen. Käme ich mit 20% über meiner gedachten Forderung überhaupt hin?