Anzeige gegen Unbekannt wegen Betrug

5 Antworten

Wenn man ein Konto eröffnet, sind die Banken verpflichtet, sich einen Ausweis vorlegen zu lassen. Falls derjenige, der dich betrogen hat, nicht auch noch soviel kriminelle Energie aufgebracht hat, sich einen gefälschten Ausweis zu beschaffen, dann sollte der richtige Namen durch die Polizei zu ermitteln sein.

Hallo, mir ist dasselbe passiert! Auch Fußball tickets bei einer Privatperson über Internet bestellt, vorab bezahlt und dann ist das angeblich per hermes übermittelte Paket nicht angekommen. dann wurden ersatztickets zugesagt und diese angeblich per deutschen post als paket versand. wieder nichts angekommen. wie ist deine Geschichte ausgegangen? Ich werde Montag zur polizei, da auch die zugesagte rücküberweisung nicht kam. Ich hab fast das Gefühl das es derselbe Betrüger sein könnte

Um was geht es denn genau, damit wir uns mal ein Bild machen können worum es eigentlich geht...

Wenn es tatsächlich um betrug handelt, sollte man natürlich die Polizei informieren udn eine Anzeige erstatten..

Bei einer Kontoeröffnung in Deutschland muss man einen gültigen Personalausweis vorlegen.Wenn der Perso gefälscht ist oder das Konto jemand anderen gehört,als dem Betrüger selbst,wird es schwieg,den Namen zu ermitteln.Eine Anzeige kann man natürlich machen.

In Deutschland ist die Gefahr gefälschter Konten sehr gering. Wenn es nur ein kleiner Gauner ist, stehen die Chancen, dass die Polizei was erreicht, ziemlich gut.

Was möchtest Du wissen?