Ans Autofenster klopfen

5 Antworten

sicher... warum nicht? Du beschädigst den Gegenstand ja nicht, oder? Was ist dabei?

Was hast du denn gemacht ?? Direkt vor ihm auf die Strasse gefahren, ihm den Vortritt genommen, auf dem Fahrradparkplatz parkiert, weil du zu faul warst dein Dach vom Gabi zu montieren? Ihn zu knapp überhohlt. Dich ihm in den Weg gestellt so nach dem Motto, wenn ich warten muss, muss jeder andere auch warten? Den Radweg als Abkürzung benutzt und gehupt, damit er gefälligst Platz machen soll ???

Nein. Ist mir aber schonmal passiert. In München natürlich... Viele Radfahrer sind egoistisch und uneinsichtig. Einige auch einfach nur dämlich ;o) Beim nächstem mal habe ich einen Stock zur Hand, den ich dann direkt in die Speichen werfen werde.

vorsätzliche Sachbeschädigung und Eventualvorsatz für Körperverletzung ist richtig dämlich. Menschen, die so etwas machen, sollte man regelmäßig und lebenslänglich den Führerschein entziehen!

@espressionant

Nicht Eventualvorsatz, sondern Vorsatz! ;o) Das mit dem Führerscheinentzug sollte aber nur dann vertreten werden, wenn diese Leute nie wieder ein Rad fahren bzw. kaufen dürfen... ;P

Klar.
Denn ich als Fußgänger habe ja keine Hupe, um den Autofahrer auf eine Gefahr hinzuweisen oder zu wecken, wenn er im Verkehr pennt.

bon mir aus darfste ihm dann auch mal so richtig schoen in die kaulochfalte ballern. Der sll aufpassen mit seiner mistkarre wo er hinfaehrt der prolo

Audi Vandalismus gutachter?

Hallo ....

Am 1 mai haben irgendwelche Leute mein Auto komplett zerstört.. dach verkratzt.. motorhaube verkratzt .. Fahrerseite komplett mit eier beworfen kratzer entstanden ..scheibe eingeschlagen riss komplett.. hintere koftflügel lack weg ...

Gutachter von Versicherung kommt und sagt mir ....koftflügel lackieren mit (säule) Dach, Außenspiegel,Türen und motorhaube polieren und scheibe ersetzten ... 

Ich habe mit ihm gestritten da die motorhaube und Türen auch lackiert werden soll, aber der hat so behindert reagiert das er sich da rausreden will.. und der war gar nicht freundlich!!! als er mich dann anrufte sagte er mir so ein lächerlichen preis von 1770 euro ???????

Angeblich werkstattstunden nur 66 euro usw 

Ich sagte dann alleine die scheibe original kostet 500 euro !! Er schreibt 320 euro als ich dann audi anrufte meinte er woher hat der das her? Aus ebay auktion oder wie ? 

Audi sagt das ist weit mehr als 3 tausend euro schaden . Hab bei Versicherung angerufen und gesagt das ich das nicht toleriere.!!!! Sie meinten das ich ein gutachter bestellen darf wenn ich nicht zufrieden bin .

Und meine frage ist da der andere unfreundliche schon gutachten gemacht hat und mein neuer aufjedenfall mehr als 3500 Euro liegen wird nicht das sie herkommen und meinen das ich absichtlich hoch kalkuliert habe ... 

Also audi sagte "Er soll mal zeigen wo noch eine Fachwerkstatt 66 euro die stunde und 80 euro die stunde lackiert die haben dich unter tisch gezogen meinten die ...

Mit freundlichen grüssen 

P.s Es handelt sich um einen Audi a5 Sportpack 9/2011 Baujahr 3.0tdi komplett Ausstattung 3x s line. Vollkasko versichert.

...zur Frage

Sturmschaden auf Auto und Vermieter macht Probleme. Was tun?

Hallo, wie ihr sicherlich selbst miterlebt habt war es gestern sehr stürmisch. Ich hab mein Auto im Hof unseres Mietshauses geparkt, da das Auto meiner Frau schon in unserer Garage war. Leider hat der Sturm bei uns ca. 20% vom Dach abgedeckt und mehrere Ziegel haben mein Dach und die Scheibe erwischt. Hab mein Vermieter heute drauf angesprochen wie wir nun verfahren und er meinte nur es wäre nicht sein Problem und ich hätte mein Auto in die Garage stellen sollen oder sonst irgendwo hin. Er hätte sich abgesichert und im Mietvertrag damals reingeschrieben das man bei Sturm nicht im Hof parken soll. Er meinte damals er macht nixmehr an dem Haus da es zu alt ist und er selbst zu alt ist. Außerdem hätte er sowieso keine Gebäudeversicherung oder Brandversicherung oder irgendwas von diesem "Blödsinn" wie er es nannte. Mein Auto ist Vollkaskoversichert und ich hab da auch angeben das es in einem abgeschlossen Hof steht. Nun kann ich mir nicht vorstellen das mein Vermieter im recht ist und mit dieser Mietklausel durchkommen kann oder doch? Die Sicherheit allg. des Daches ist fragwürdig und bei noch seinem kleinen Wind kommt als mal ein Ziegel runter aber es wird nie was gemacht. Ein Dachdecker wird nicht beauftragt er flickt dann die "Löcher" meistens selbst mit irgendwelchen Ebay-Ziegeln. Ich hätte mein Fahrzeug ja draußen geparkt aber bei uns sind in der Straße keine Parkplätze vorhanden. Und wenn dann was passiert werde hätte meine Versicherung abgewunken. Ist der Mieter jetzt haftbar zumachen?

...zur Frage

Strafzettel wegen Parken auf Gehweg obwohl ich im Auto saß?

Ich habe ein Schreiben mit der Post bekommen mit einem Verwarngeld von 20 € wegen Parken auf dem Gehweg. Zudem sei jedoch gesagt: 1) Es ist weder ein Park- noch Halteverbotsschild, noch Zeichen der Feuergasse o.Ä. vorhanden. 2) der Gehweg ist megabreit. ich habe keinen gestört, behindert oder Fußgänger mussten wegen mir vom Gehweg weichen oder mein Auto umgehen. Ich stand auch nur mit 2 Rädern drauf. 3) Ich saß als Fahrer die ganze Zeit (ca. 5 min) im Auto und hätte ohne weiteres jederzeit wegfahren können 4) der Ordnungsbeamte hat mich klammheimlich fotografiert und mir den Strafzettel per Post zukommen lassen. Er war nicht fähig, mich gleich vor Ort aufmerksam zu machen oder wie üblich das Knöllchen an die Scheibe zu hängen, wie man es sonst so macht...

Heute war ich auf der Gemeinde, um mir das Foto zeigen zu lassen. Die hatten dann plötzlich ein EDV Problem und konnten mir es nicht zeigen. Mir wurde gesagt, ich bekäme es per email. Den ganzen Tag kam jedoch nichts.

meine Fragen:

a)Gilt es als Parken, wenn der Motor läuft und ich als Fahrer das Auto gar nicht verlasse?

b)muss der Beamte den Zettel nicht an die Scheibe hängen?

c) was ist, wenn der Beamte privat unterwegs war und gar nicht im Dienst und einfach jedes falschparkendebAuto mit seinem Handy fotogarfiert, um dann im Nachhinein Strafzettel per Post zu verschicken? ist das rechtens?

d)da ich das Bild noch nicht gesehen habe, werde ich auch nicht bezahlen. wenn jedoch die Zahlfrist verstreicht, kostet es mich noch mehr, da dann ein Bußgeldverfahren eingeleitet wird.wenn die aber kein Foto vorweisen können, haben sie auch keine Beweise mehr. was also tun?

e)kann mir meine rechtsschutzversicherungnda raushelfen oder bleibe ich so oder so auf den Kosten sitzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?