Ans Autofenster klopfen

5 Antworten

Was hast du denn gemacht ?? Direkt vor ihm auf die Strasse gefahren, ihm den Vortritt genommen, auf dem Fahrradparkplatz parkiert, weil du zu faul warst dein Dach vom Gabi zu montieren? Ihn zu knapp überhohlt. Dich ihm in den Weg gestellt so nach dem Motto, wenn ich warten muss, muss jeder andere auch warten? Den Radweg als Abkürzung benutzt und gehupt, damit er gefälligst Platz machen soll ???

Ich würde sagen, das fällt bereits in den Bereich der Nötigung. Bin aber nicht absolut Sicher. Wenn aber der PKW-Fahrer dadurch abgelenkt und einen Unfall verursachen würde...

zu was wird der Autofahrer denn genötigt?

@espressionant

Dazu, seinen Blick vom Straßenverkehr abzuwenden.

@GabrielBlack

Da ließe es sich gut über die Rechtswidrigkeit streiten. ^^

@Ruedi

Wieso streiten? Ein Autofahrer, der sich bereits durch ein Klopfen gegen sein Auto genötigt fühlt und sich so ablenken lässt, dass er einen Unfall baut, ist nicht für das Führen eines KfZ geeignet. Dass das Klopfen nie und nimmer eine Nötigung darstellt ist ja wohl klar.

Nein. Ist mir aber schonmal passiert. In München natürlich... Viele Radfahrer sind egoistisch und uneinsichtig. Einige auch einfach nur dämlich ;o) Beim nächstem mal habe ich einen Stock zur Hand, den ich dann direkt in die Speichen werfen werde.

vorsätzliche Sachbeschädigung und Eventualvorsatz für Körperverletzung ist richtig dämlich. Menschen, die so etwas machen, sollte man regelmäßig und lebenslänglich den Führerschein entziehen!

@espressionant

Nicht Eventualvorsatz, sondern Vorsatz! ;o) Das mit dem Führerscheinentzug sollte aber nur dann vertreten werden, wenn diese Leute nie wieder ein Rad fahren bzw. kaufen dürfen... ;P

bon mir aus darfste ihm dann auch mal so richtig schoen in die kaulochfalte ballern. Der sll aufpassen mit seiner mistkarre wo er hinfaehrt der prolo

Aber sicher doch. Bei Behinderung: Anzeige (Ordnungswidrigkeit).

Kennzeichen, Fahrzeugtyp notieren, und sich das Gesicht des Fahrers (Störers) einprägen.

Was möchtest Du wissen?