Gibt es wirklich eine Altersbeschränkung bei energy drinks von Netto?

5 Antworten

ich finde es unverständlich, dass gewisse läden sagen, warum sollten wir kindern dies verkaufen. Aldi und Lidl machen genau dies nicht. Jeder will umsatz machen. warum verkauft dann Rockstar weiterhin an Netto, wenn diese den umsatz stoppen. hat Rockstar, red bull, oder monster damit angfangen, die dort nicht mehr zu verkaufen gehen die käufer eben zu dem nächsten laden und holen es sich dort...ich bin mittlerweile 17 und schon vor 4 Jahren wollte mir der netto keinen energydrink verkaufen...weil ich ja noch nicht 14 bin. Kaum war ich 14 hieß es 16. Man muss sich mittlerweile für alles einen muttizettel geben lassen. Warum lässt man ein kind nich manchesmal entscheiden, sich selber darüber bekannt zu machen.......

in 2 Jahren heisst es dann auch nur wieder, statt den koffeingehalt angeben müssen bilder möglicher schäden abgebildet werden........wobei man auch da aus erfahrung weiss, dass es nix bringt, die leute rauchen ja immernoch weiter, stattdessen macht ein Tedi umsatz, indem man pappe für'n euro verkauft, um die Bilder zu verdecken...

Der Laden muß Dir aber nichts verkaufen, wenn er das nicht will.

Es gibt viele Läden, die das Zeug nicht mehr an Minderjährige abgeben.

Die Verkäufer wollen sowas ungern an Kinder verkaufen wenn sie selber welche haben da des auch schädlich und echt nicht gut für dich ist hab selber noch nie einen getrunken (meine Ma ist Kassiererin die macht des auch erst ab16)

ich war da letztens und hab 2 gekauft bin erst 14:D geh  mal zu nem anderen kassierer

Was möchtest Du wissen?