Als FOS-Praktikant an einer Anwaltskanzlei?

5 Antworten

Wenn Du eine Ausbildung zum Rechtsanwaltsgehilfen machen möchtest,hast Du dafür eine gute Voraussetzung.

Nämlich ein guter Realabschluß,oder ein Fachabi ,bzw.Abi.

So kannst Du schauen,wie es Dir gefällt und ob das dann wirklich etwas für Dich wäre.

Sicher weisst Du das Du zum Studium des Jura Vollabitur benötigst.

Also eine Kanzlei die ausbildet,wird sicher auch einen Praktikanten nehmen.

Grundsätzlich also ja,aber es kann schon sein,das Du ein paar Bewerbungen,oder auch telefonische und persönliche Anfragen machen musst.

Alles klar danke Dir! Bezüglich allgemeine Hochschulreife; hab ich auch vor FOS 13 zumachen. Kann nur schwer neben FOS auch noch ne Ausbildung machen, oder? Ich versuch einfach mal mein Glück bei paar Kanzleien! Kann

@Richi1920

Natürlich nicht.^^ Praktikum,Schulabschluß.Ausbildung.Bzw. wenn Du,ich lese das gerade unten,eine FOS mit Wirtschaftslehre besuchst,kannst Du zum Studium zugelassen werden,bist dem Vollabiturientent gleichgestellt.

Für Jura reicht 13 FOS mit Wirtschaftszweig

Ruf mal an, bin auch auf einer fos auch 11te klasse und wollte auch in einer Anwaltskanzlei und die hätten mich genommen aber die haben gesagt nächstes Jahr kommt irgend so ein neuer Chef oder keine Ahnung und dann haben die genug zu tun usw ich würd einfach mal anrufen ganz ehrlich

Hey danke dir! Ich versuch einfach mal mich zu bewerben

Werden die Stellen bei euch nicht von der Schule aus angeboten? Wenn nicht würd ich bei allen Kanzlein anrufen und nachfragen

Kommt darauf an wie lange. Da du für einen RA nur Belastung bist. Außerdem wird er Jurastudenten und Referendare natürlich vorziehen.

Wenn du Jura studieren möchtest, dann brauchst du das Vollabi.

Hey danke dir! Ja habe ich auch vor. Würde FOS 13 machen

Dann hast du gute Voraussetzungen. :)

Was möchtest Du wissen?