825 Gold wie viel Karat ist das?

4 Antworten

Es gibt kein 825er-Gold, entweder hast Du Dich verlesen, oder hälst das Teil zwar für Gold, ist aber Silber.

Es gibt ja auch Silber vergoldet, hat aber immer nur den Silberstempel.

Silber wird nie in Karat angegeben.

Um die Zahl zu erklären: Stell Dir eine Schüssel mit 1000 Kügelchen reinen Silbers vor. Das zu verarbeiten zu Schmuck etc. wäre zu weich, so nimmt man, in diesem Falle 175 Teile weg und ersetzt sie z.B. durch Kupfer. Das bedeutet die Zahl.

Woher ich das weiß:Recherche

825 Gold

Die Zahl wird als “Feingehalt” bezeichnet und gibt den Massenanteil des höchstwertigen Metalls in der Legierung an, ausgedrückt in Promille. 825er Gold enthält also 825‰ Gold, der Rest ist Silber und Kupfer, um die Legierung härter und abriebfester zu machen.

Eine exakte Karatzahl gibt es bei 825 Gold nicht; 900er Gold hat 20 Karat.

Nach deutschem Recht darf SCHMUCK mit jedem Feingehalt an Gold verkauft werden, so ist auch 825 Gold zulässig. Die Karat- Zahl liegt dann zwischen 18 und 20.

Ungefähr 20 Karat

Was möchtest Du wissen?