Zweimalige Anfahrt zur Arbeit wegen Schichtdienst, gibt das mehr Pendlerpauschale?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du setzt die tatsächlich gefahrenen fahrten zur arbeit an. es kann z.b. auch sein, dass jemand weniger urlaub genommen hat. so kann er die mehrtage angeben.

sollte das finanzamt nachfrage oder die km streichen, so einfach die gründe nennen. gibt es immer noch probleme, so kann man auch einen nachweis des arbeitgebers über die anzahl der tage/ schichten, die du gearbeitet hast, nachreichen.

ich sehe gerade deinen zusatz bei einer anderen antwort: wird jeden tag 2-mal gefahren (wg. mittagspause), so sollte man überlegen, was die gründe sind, dass man heimfährt. ist die pause nur kurz, so wird es probleme geben. das würde ich dann vorab mit dem finanzamt klären.

Was möchtest Du wissen?