Wurzbürger versicherung reagiert nicht auf meinen Wiederruf?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Widerruf ist eine einseitige, empfangsbedürftige Willenserklärung. Du hast den Faxbericht mit OK Vermerk und Kopie der ersten Seite. Damit ist das Dingen erledigt.

Sollte was gebucht werden, einfach Rücklastschrift vornehmen, es besteht kein gültiges SEPA-Mandat.

Woher ich das weiß:Beruf – § 34d GewO vorhanden

Ich würde eine Abbuchung einfach zurückholen. Zu dieser Versicherung in Verbindung mit "Kreditvermittlern" kann man ja genug im Netz lesen.

Fraglich ist ja, ob da überhaupt ein Mahnbescheid kommen wird. Dann würde ich wohl doch nochmal die Verbraucherzentrale bemühen, aber tendenziell jedenfalls widersprechen.

So für alle die es noch interessiert, habe heute die Bestätigung des Widerrufs per Post bekommen.

Ich hatte auch noch in der E-Mail , die nach dem wiederruf rausgegangen war, mit einem Anwalt gedroht

Hat die Sache wahrscheinlich beschleunigt

Was möchtest Du wissen?