Wie lernt man das traden? Bzw. wie/wo habt ihr es gelernt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

traden? das konnte ich schnell! onlinezugang und der erste trade war intuitiv in 60 sek erledigt :)

im ernst! bücher kaufen, zeitung lesen, trends feststellen, watchlisten anlegen, beobachten, sich fragen, warum es anders kam, demoportfolio anlegen, wieder aktien suchen, strategie festlegen, erbebnisse prüfen etc.

entscheidend für mich waren bücher und die gespräche mit vielen leuten, von denen ich wissen wollte, welche bücher sie zu dem thema sehr gut fanden, welche aktien ihre besten waren und weshalb sie sie gekauft haben. entscheidend auch die frage, warum sie genau diese aktie kauften.

mit jedem buch, mit jeder frage lernt man mehr. man sollte leute suchen, die wirklich erfolg haben (ist schwer zu überprüfen), aber wenn man langfristig erfolg haben will, dann braucht man selbst eine strategie.

zufallstreffer kann jeder landen, aber langfristig erfolg haben... das können wenige. verlieren gehört dazu. man muss lernen, damit umzugehen.

ich bin überzeugt, dass man ohne kenntnisse über die fundamentalanalyse, teils auch bilanzverständnis nicht zum erfolg kommen kann, zu einem nachhaltigen.

wenn man wenig zeit hat, keine wirkliche lust auf das thema, sich nur alle paar monate um das thema kümmert, dann ist alles nur zufall und es geht gut oder eben nicht.

erfolg stellt sich nur ein, wenn man für sich einen weg findet, die wichtigen kennzahlen, indikatoren und diese immer wieder optimiert. und man muss am ball bleiben, sonst sollte man sich die arbeit sparen und sich einen guten berater suchen.

Ich denke ein Mathematikstudium ist schon mal kein schlechter Anfang. Promotion von Vorteil.

Was möchtest Du wissen?