Wie kann man einen Kontenabschluss widersprechen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wieso dem Kontoabschluss widersprechen?

Diese Versicherungsleistung die Einging, war das berechtigt (also für den Kontoinhaber), oder war diese Zahlung für einen Fremden und die Kontonummer/IBAN falsch angegeben?

Entweder ist dann der Kontoabschluss richtig, oder aber man sagt der Bank: "das ist nicht für uns, also bitte zurück an den Absender."

Wenn die Überweisung nicht für dich bestimmt war, musst Du das Geld wieder rausrücken. Der Rückzahlungsanspruch gründet sich auf "ungerechtfertigten Bereicherung".

Hast Du das Geld aber schnell abgehoben und versoffen, bist Du nicht mehr bereichert. Der Rückzahlungsanspruch läuft ins Leere.

Was möchtest Du wissen?