Werden private Renten bei großen Witwenrente nicht angerechnet?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fast alle Einkommen werden auf die Witwenrente angerechnet.

Dazu gehören: Arbeitsentgelt, Arbeitseinkommen, Dienstbezüge, Vorruhestandsgeld, Renten der gesetzlichen Rentenversicherung, Verletztenrenten aus der gesetzlichen Unfallversicherung, Ruhegehalt, Renten der berufsständischen Versorgung, Zusatzrenten der öffentlich-rechtlichen Versicherungs- und Versorgungseinrichtungen, Betriebsrenten, Private Versorgungsrenten, Höherversicherungsanteile aus einer Versichertenrente der gesetzlichen Rentenversicherung, Krankengeld und Arbeitslosengeld, Verletztengeld, Mutterschaftsgeld, Übergangsgeld und Vermögenseinkommen wie zum Beispiel Einkünfte aus Kapitalvermögen, Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung und Einnahmen aus Versicherungen.

Freibetrag bei bezug Witwenrente: Nettobetrag maßgeblich?

Witwen haben ja einen Freibetrag (eigene Rente wird nicht angerechnet wenn sie unter 742,90 Euro monatlich beträgt. ist das ein Netto- oder Bruttowert). Die Bruttorente meiner Tante beträgt nämlich 880 Euro davon kommen aber noch Kranken- und Pflegeversicherung weg (150 Euro).

...zur Frage

Wie werden bei Bezug einer Witwenrente spätere, eigene Rentenansprüche der Witwe im Bezug zur Witwenrente verrechnet?

Gibt es da größere Abzüge, da eine Witwenrente bezogen wird oder gibt es Freibeträge? Die Rente wird insgesamt unter 900 € liegen.

...zur Frage

Was heisst "Betrag wird angerechnet" im Bezug auf Witwenrente?

Dass es bei der gesetzlichen Witwenrente die Mindestbetragsgrenze von 720 Euro gibt, habe ich verstanden. Was heisst aber, dass Beträge zu einem bestimmten %-Satz angerechnet werden? Also nehmen wir an, es gibt folgende Renten: - eine eigene Rente der Witwe von 400 Euro, - zwei private Zusatzrenten des Verstorbenen von insgesamt 300 Euro - sowie die gesetzliche Rente des Verstorbenen in Höhe von 1000 Euro.

Ist es richtig, dass zuerst die 400 Euro + 300 Euro ins Gewicht fallen und die Witwe von der Witwenrente nicht 60% bekommt, sondern nur ein Teil angerechnet wird. Wie ist es genau zu rechnen? Danke!

...zur Frage

Erfolgt bei Witwen-/Witwerrente keine Anrechnung von Einkommen, wenn Ehen frühzeitig geschlossen?

Meines Wissens wird jegliches Einkommen, das eine Witwe/ein Witwer selbst hat, auf die gesetzliche Rente angerechnet. Wenn Ehen allerdings sehr grüh geschlossen worden sind, soll das nicht so sein. Kennt sich da jemand genau aus? Ich hab dazu nichts im Netz gefunden.

...zur Frage

volle Erwerbsminderungsrente und große Witwenrente

Gibt es Abzüge wenn eine verh. Frau die volle EW-Rente bezieht und nach dem Tod des Ehemannes sie dann die große Witwenrente bezieht ? E-Rente beträgt 640,--. W-Rente ca. 1.500,-- Euro. Gibt es da Abzüge ? Vielen Dank für eine Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?