was tun bei hartz 4 sperre in der schwangerschaft ???

2 Antworten

Also da es ja auch eilbedürftig ist rate ich dringend zum Amtsgericht zu gehen, einen Beratungsschein zu holen und sich mit einem Anwalt zusammen zu setzen.

Schließlich geht es auch um den Sonderbedarf für schwangere, der kurzfristig fällig wird.

Allerdings ist es natürlch ein Fristversäumnis nciht die Arbeitsunfähigkeit nachzuweisen. Daher erscheint mir auch der Rechtsbeistand erforderlich.

Hallo Antje 85

Es lohnt sich immer für jeden Sozialhilfeempfänger sich in der Bücherei ein Buch der BSHG zu besorgen! Da steht wie in deinem Fall z. b. drin: Das dir zufällig genau ab der 12en Schwangerschaftswoche 20% mehr als der Regelsatz zu stehen. Schreibe einen Wiederspruch gegen deine Vollsperre des Geldes ein und beantrage gleichzeitig deinen Mehrbedarf unter Vorlage von Mutterpass usw. Bescheinige wenn Nötig durch einen Arzt, das du und dein ungeborenes Schaden nehmen könnten! Setz dich durch wenn Nötig durch unter Hinzunahme eines Rechtsanwaltes wofür du in diesem Fall keinen Cent bezahlen müßtest da du von der Arge lebst und die das auch noch bezahlen müssen und wie gesagt kauf dir ein BSHG Buch es lohnt sich. Wenn das alle tun würden,dann würde es viel weniger ungerechte Kürzungen geben!!! Gruß Harry

Harz IV - Fernstudium - Absetzung als Werbungskosten möglich?

Ich habe einen sozialversicherungspflichtigen Teilzeit-Job und beziehe zusätzlich ALG II. Nun möchte ich mich mit einem Bachelor-Fernstudium in meinem Ausbildungsberuf fortbilden und dazu ein Fernstudium machen (200,-€/Monat). Lernen würde man dann in der Freizeit und samstags sind Präsenztage. Ich stände dem Arbeitsmarkt also voll zur Verfügung.

Normales Bafög bekomme ich wohl nicht - habe schon mal studiert und bin auch über 30.

Nun habe ich ein bisschen recherchiert und gelesen, dass man bei ALG II im sozialversicherungspflichtigen Job, Fortbildungskosten als Werbungskosten absetzen kann. Eine erste unverbindliche Nachfrage beim Amt wurde negativ beantwortet. Aus meinen Erfahrungen weiß ich aber, dass man da sowieso um alles kämpfen muss und erst nach einigen Widersprüchen etwas genehmigt bekommt.

Wo könnte man sich diesbezüglich beraten lassen oder kennt jemand aus persönlicher Erfahrung diese Prozedur?

...zur Frage

Darf ich Abfindung behalten bei Alg1 und wenn ich ergänzend Alg2 bekomme?

Hallo, also folgendes. Nach meiner Elternzeit als Alleinerziehende bietet mir mein Arbeitgeber unmögliche Zeiten an und Überstunden ohne Ende. Hab mich beim Amt erkundigt und darf Aufhebungsvertrag unterschreiben ohne dass ich eine Sperre bekomme, auf Grund von mangelnder Kinderbetreuung. Nun gut bekomme dann Alg1 das sind etwa 760 Euro. Für zwei Personen zuwenig, deshalb darf ich noch zusätzlich mit Alg2 ergänzen hat mir heute das Amt gesagt....Nun folgendes in meiner Firma ist es recht üblich dass man Aufhebungsverträge bekommt und auch Abfindungen. Arbeite dort nun 13 Jahre gesamt mit 3 Jahren Elternzeit. Nun die Frage falls ich Abfindung bekomme darf ich es dann bei Alg1 und ergänzendes Alg2 behalten oder dann erst gar kein ergänzendes Alg2 beantragen? Wie sieht es aus wenn ich die Abfindung verbraucht habe? Dürfte ich dann wieder zusätzliches Alg2 beantragen? Und in welchem Zeitraum? Bin bei Alg1 nun praktisch 15 stunden wöchentlich für den Arbeitsmarkt zur Verfügung, da alleinerziehend von Kleinkind und Kindi geht von 7.30 -12 uhr habe sonst niemanden wo mein Kind betreuen kann.

...zur Frage

Darf man Abfindung behalten bei Alg1 und wenn man ergänzend Alg2 bekommt?

Hallo, also folgendes. Nach meiner Elternzeit als Alleinerziehende bietet mir mein Arbeitgeber unmögliche Zeiten an und Überstunden ohne Ende. Hab mich beim Amt erkundigt und darf Aufhebungsvertrag unterschreiben ohne dass ich eine Sperre bekomme, auf Grund von mangelnder Kinderbetreuung. Nun gut bekomme dann Alg1 das sind etwa 760 Euro. Für zwei Personen zuwenig, deshalb darf ich noch zusätzlich mit Alg2 ergänzen hat mir heute das Amt gesagt....Nun folgendes in meiner Firma ist es recht üblich dass man Aufhebungsverträge bekommt und auch Abfindungen. Arbeite dort nun 13 Jahre gesamt mit 3 Jahren Elternzeit. Nun die Frage falls ich Abfindung bekomme darf ich es dann bei Alg1 und ergänzendes Alg2 behalten oder dann erst gar kein ergänzendes Alg2 beantragen? Wie sieht es aus wenn ich die Abfindung verbraucht habe? Dürfte ich dann wieder zusätzliches Alg2 beantragen? Und in welchem Zeitraum? Bin bei Alg1 nun praktisch 15 stunden wöchentlich für den Arbeitsmarkt zur Verfügung, da alleinerziehend von Kleinkind und Kindi geht von 7.30 -12 uhr habe sonst niemanden wo mein Kind betreuen kann.

...zur Frage

arbeitgeber will mich nicht entlassen

Seid September arbeite ich in einem Callcenter..... seid dem bin ich ständig krank...keuchhusten, bronchitis...nasennebenhöhlen ... von meinem Rücken ganz mal abgesehen.

Nun ist es so das ich seid Januar förmlich außer Gefecht gesetzt bin, da mein Hals, Husten sich einfach nicht erholen wollen. Da am 2.3. meine Probezeit geendet ist habe ich Anfang Februar darum gebeten, die Übernahme nicht zu befürworten bzw sogar mich zu entlassen.

Reaktion : Ach du bist doch so eine gute und außerdem dürfen wir niemanden entlassen.

Nun ja... nun war ich 5 Wochen zu Haus eine Antibiotika Kur nach der anderen... die Halsschmerzen sind geblieben und wollen einfach nicht weggehen. Nun war ich 2 Tage wieder arbeiten und mein Hals ist wieder so extrem das nichts mehr geht... Stimme weg.

Was soll ich tun ?

Die einen sagen, naja dann bleib halt zu Haus wenn du krank bist. Allerdings macht mich das nervlich fertig, denn ich möchte meine Kollegen ja an sich nicht im Stich lassen, ich weiß ja schließlich das die Luft brennt und jeder Mann gebraucht wird.

Habt Ihr einen Rat für mich ?

Einfach kündigen kann ich leider nicht, dann würde man ja direkt eine Sperre bekommen vom Amt, was vom Regen in die Traufe wäre.

Einen neuen Job suchen ...ja klar, jedoch welcher Arbeitgeber wartet 4 Wochen auf mich und vor allem bin ich dann auch wieder fit ?

Beim Arbeitsamt habe ich mich schon gemeldet, und es hieß auch in der Hotline, dass es die Möglichkeit gibt zu kündigen ohne Sperre.. wenn es aus gesundheitlichen Gründen ist. Dazu sollte ich einen Anruf von der Leistungsabteilung bekommen... dieser ist leider nicht gekommen. Stattdessen ein Stapel an Unterlagen und ein Termin beim Arbeitsvermittler.

Habt Ihr noch eine Idee was ich tun kann ?

...zur Frage

Habe EU-Rente beantragt + ALG I beim Amt - RV schickt mich zur Reha - Amt sagt ich könne voll arbeiten - will mich "rauskicken" - was tun?

Jetzt, am 22.2.17, beginnt meine 4wöchige Reha, die die RV im Eilverfahren für mich angefordert hat. Vor 3 Tagen Post vom A.Amt:" ...der Ärztl. Dienst hat festgestellt, dass Sie nicht im Sinne des § 145 Drittes Buch Sozialges.buch leistungsgemindert sind und vollschichtig arbeiten können." Ein Hohn für mich - kann grad mal 1 Stunde sitzen - habe nonstop starke Schmerzen und nehme hochdosiert Morphium -hab schon eine Menge Metall im Rücken (versteift) und eigentlich müsste schon wieder operiert werden. Da ich erst 51 bin, rät der Arzt mir aber davon ab. Meine Frage: was kann ich tun? Wie soll ich dem A.Amt gegenüber reagieren?Hab ja auch nur noch heute und morgen Zeit und bis zum 3.3. muss ich reagiert haben. Bin in Sachen A.Amt und Rente vollkommen Neuling und hab null Ahnung....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?