Was sind Tafelgeschäfte ?

3 Antworten

Bei Tafelgeschäften handelt es sich um Wertpapiergeschäfte mit effektiven Stücken. Das können Aktien, Anleihen, Zertifikate, Zinscupons usw. sein, die gedruckt werden. Heute werden auch aus Kostengründen kaum noch effektive Stücke gedruckt und es gibt einen Pauschalsteuersatz, so dass Tafelgeschäfte in der Bankpraxis eher unüblich geworden sind. Die Abwicklung erfolgt über Wertpapierdepots.

Bei Tafelgeschäften werden die Wertpapiere (z.B. Anleihe und Zinskupons) und das Geld über den Tisch (die "Tafel") geschoben.

Damit läuft nichts über Dein Bankkonto. Lange Jahre gingen die "Kuponschneider" zu der betreffenden Zahlstelle, lösten anonym ihre Kupons ein und hinterzogen so meistens die fällige Einkommenssteuer. Um hier einen Riegel vorzuschieben, wird auf solche Tafelgeschäfte ein Pauschalsteuersatz erhoben und bei der Auszahlung abgezogen.

naja, halblegal. tafelgeld und tafelgeschäfte tauchen nicht in den büchern und auf konten auf, um steuerzahlungen und zahlungen an den fiskus zu umgehen.... wird oft beim erben eingesetzt und bei schmiergeldern

Wo bekomme ich Münzrollen-Papier her?

Für ein Hochzeitsgeschenk bräuchte ich Münzrollen Papier. So wie man es die Geschäfte manchmal haben wenn sie neues Wechselgeld holen. Wo kann man sowas herkriegen? Muss man da zu einer Bank gehen oder kann man sowas in Läden kaufen?

...zur Frage

Entstehen mehr Kosten wenn man seinen Überweisungsauftrag am Schalter erteilt?

Meine Oma hat mir grad erzählt, daß sie ihre Überweisungen immer direkt am Schalter erteilt und dafür immer extra etwas bezahlen muß. Kann das sein? Denn sie ist dort Kundin- bei Nichtkunden kann ich das ja verstehen. Ist das wirklich üblich so?

...zur Frage

Warum akzeptieren fast keine Geschäfte mehr Kreditkarten?

Vor einigen Jahren konnte man in vielen Geschäften noch mit Kreditkarte bezahlen, heute dagegen - mit Ausnahme von Tankstellen - nur noch mit EC-Karte. Was hat des für einen Hintergrund?

...zur Frage

Brauchen Geschäfte eine Lizenz um Geld zu wechseln?

Hallo, ich war letztens im Urlaub (Sri Lanka) und ich habe festgestellt, dass viele Geschäfte einem das Geld wechseln und zwar zu einem besseren Kurs als die Wechselstuben. Da habe ich mich gefragt, ob in Deutschland eine Lizenz fürs wechseln nötig ist oder ob die Geschäfte am Flughafen auch Geld wechseln drüfen bzw. es schon machen?

...zur Frage

Welches Passwort bei Kreditkarten gibt es neben der Prüfziffer?

Laut VISA Card gibt es bei Kreditkartenzahlungen ein weiteres Passwort, das man neben der dreistelligen Prüfziffer eingeben muss, um so die Sicherheit zu erhöhen. Stimmt das? Das Passwort kann der Kunde wohl selber mit seiner Bank vereinbaren? Wer kennt so etwas?

...zur Frage

Warum lehnen so viele Geschäfte die Bezahlung mit der Kreditkarte ab?

Warum lehnen so viele Geschäfte die Bezahlung mit der Kreditkarte ab? Oftmals ist das Bezahlen nur mit der EC-Karte möglich. Warum?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?