Was ist ein Geldeingang bei kostenlosen Girokonten?

2 Antworten

Geldeingang ist Geldeingang. Bareinzahlungen des Kontoinhabers dürften aber ausgeschlossen sein, weil da eine Manipulation zu leicht wäre.

Die Commerzbank schließt bei den 1.200 € monatlich

  • Wertpapierumsätze,
  • eigene Überträge und
  • Gutschriften aus der Buchung von Rücklastschriften/Rückschecks

aus.

Somit bleiben wohl nur Gehalts- oder Renteneingang bzw. Überweisungen zwischen Bekannten.

Was möchtest Du wissen?