Was ist ein Geldeingang bei kostenlosen Girokonten?

2 Antworten

Geldeingang ist Geldeingang. Bareinzahlungen des Kontoinhabers dürften aber ausgeschlossen sein, weil da eine Manipulation zu leicht wäre.

Die Commerzbank schließt bei den 1.200 € monatlich

  • Wertpapierumsätze,
  • eigene Überträge und
  • Gutschriften aus der Buchung von Rücklastschriften/Rückschecks

aus.

Somit bleiben wohl nur Gehalts- oder Renteneingang bzw. Überweisungen zwischen Bekannten.

kostenloses girokonto bei commerzbank ??

hallo , ich suche ein kostenloses girokonto ohne mindestgeldeingang . folgendes habe ich von der commerzbank bekommen :

"Die Kontoführung des Girokontos und die Führung der Karten (girocard, Visa-Karte) ist für Sie ohne Bedingungen kostenfrei. Sie benötigen daher kein Mindestgeldeingang oder Mindestumsätze."

"Bei Online-Kontoführung ist das comdirect Girokonto bedingungslos kostenlos - ohne versteckte Kosten. Anfallende Gebühren für weiterführende Leistungen, wie z.B. Entgelte für Auslandsüberweisungen finden Sie in unserem Preis- und Leistungsverzeichnis, welches wir Ihnen im Anhang dieser E-Mail gerne zur Verfügung stellen. "

ich habe aber im internet in anderen foren usw. gelesen , dass man bei der commerzbank 1200 € geldeingang pro monat haben muss um !?

was ist jetzt wahr ?

ich möchte nämlich weg von der sparkasse , weil ich denke ,dass sie zu teuer ist .

danke

...zur Frage

Girokonto für Kleinkind

Folgendes Szenario:

Wir haben für unsere Kinder ein Fondsparen mit einem monatlichen Betrag von € 100 eingerichtet.

Zusätzlich soll ein Fest-/Tagesgeldkonto (~€30.000) angelegt werden. Mit den Zinsen aus diesem Konto sollen nun die monatlichen Beträge beglichen werden.

Problem: Ich habe bislang noch keine Möglichkeit gefunden, ein Girokonto auf den Namen der Kinder anzulegen, über das ich den Zahlungsverkehr zwischen Fest-/Tagesgeldkonto und Fondssparen abwickeln kann.

Alternativ könnte ich dies über eins meiner Girokonten laufen lassen, wobei ich dann allerdings die Sorge habe, dass das Finanzamt meckert, wenn die die Zinsen des Fest-/Tagesgeldkonto auf mein Konto überweise.

Wer hat eine Lösung für dieses "Problem"?

Vielen Dank & viele Grüße Andreas

...zur Frage

Fremdes Geld auf eigenem Konto einzahlen?

Hallo,

ist es ein Problem, wenn ich in Bar fremdes Geld auf meinem Konto einzahle und dies dann komplett weiter überweise? Dachte, dass es nach dem GWG nicht erlaubt wäre. Doch wie machen es z.B. die Inkasso-Firmen und Treuhänder?

...zur Frage

Wo gibt es ein kostenloses Girokonto für Geringverdiener?

Ich bin bei der Commerzbank, aber dort ist das Konto nur kostenlos, wenn monatlich mindestens 1200 Euro Gehalt eingehen. So viel habe ich aber nicht. Ich suche was wo es immer kostenlos ist. Ich möchte keine Internetbank.

...zur Frage

Welche Banken melden Girokonten nach der Einrichtung der SCHUFA inkl. Kontonummer?

Dass Banken vor Eröffnung eines Girokontos die SCHUFA anfragen dürfte jedem bekannt sein. Diese Anfragen bleiben 1 Jahr in der eigenen Auskunft gespeichert, sind aber nur 10 Tage für externe Anfragen sichtbar.

Wird nun - nach erfolgreicher Prüfung - ein Konto eingerichtet, melden manche Banken den Eintrag an die SCHUFA, sodass dauerhaft ein Eintrag erscheint, welcher dann auch die eigene Kontonummer enthält.

Mich würde daher interessieren, welche Banken das Konto nach Eröffnung an die SCHUFA melden. Also wer hat schon eine (kostenfreie) Eigenauskunft beantragt? :)

Meine bisherige Erfahrung: Sparkasse - nur Anfrage Volksbank - nur Anfrage Commerzbank - Anfrage und dauerhafter Eintrag mit Kontonummer

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?