unterhaltspfändung durchs jugendamt

1 Antwort

Frage dazu, hast Du für die Kinder Unterhaltsvorschuss bekommen? vermutlich ja.

Dann die Frage, wie ist der derzeitig festgesetzte Unterhalt?

den festgesetzten Unterhalt müssen sie weterreichen. Wenn sie mehr pfänden können, werden sie die Differenz auf die Vorschüsse anrechnen, die gezahlt wurden.

Geld fürs Kind

Hallo brauche dringend Rat. Es geht um Unterhalt. Bin mit meinem Partner zusammen , mit dem ich auch einen 4 Monate alten Sohn hab , wir leben nicht zusammen und sind auch nicht verheiratet er hat 2 Kinder aus erster Ehe 8,10 Jahre alt für die er Unterhalt zahlt allerdings nicht soviel wie er soll weil er einen Kredit und auch seine Monatlichen Unkosten hat wie Miete , Auto usw. Laut Jugendamt müsste er für unseren Sohn 152 euro monatlich bezahlen was er aber nicht kann das Jugendamt rechnet Ihm den Kredit nicht an er hat mir vorgeschlagen mir 100 euro monatlich zu zahlen, das ich dem Jugendamt auch mitteilte und die Beistandschaft beendet hab die machen mir jetzt ein schlechtes Gewissen weil es dem Kind sein Geld ist das stimmt ja auch aber ich kann aber auch keinem den Hals zuhalten und ich bin ja auch mit dem Kindsvater zusammen was würdet Ihr machen? Er verdient ja auch nur 1300 euro netto und kann sich eh schon keine Lebensmittel kaufen und geht bei seine Eltern essen . Hab aber auch Angst , das ich wenn ich auf die 50 euro weniger Unterhalt verzichte ich Probleme mit Ämter wie Arbeitsamt usw bekomme. Wer kann mir helfen?

...zur Frage

Welche Nachteile habe ich wenn ich als getrennt lebende Partnerin Anlage U unterschreibe?

Ich bin von meinem Ex Partner aufgefordert worden, Anlage U zu unterschreiben. Auf die Nachteilsfrage reagierte er nur mit einem roten Kopf. Wir waren unverheiratet, welche Nachteile kommen auf mich zu? Er hat mir 3 Jahre Unterhalt für mich gezahlt.

...zur Frage

Ex-Freund kann wenig Kindes-Unterhalt zahlen, Unterhaltsvorschuß ginge, muß er den zurückzahlen?

Mein Ex-Freund wird mir zu wenig Kindes-Unterhalt zahlen können (wenig Einkommen, zahlt noch Auto ab, was er braucht). Wenn dieser Unterhaltsvorschuß klappen würde, muß er den dem Jugendamt zurückzahlen, auch wenn er wirklich zahlt was geht, mehr geht halt net. Danke. Da kriegt er ja Schulden zusammen und das jede Menge.

...zur Frage

Dem Kindsvater Unterhaltsschulden schenken- geht das so einfach, macht Jugendamt Probleme?

Wenn man dem Kindsvater eine Chance geben will und auf Kindesunterhaltsforderungen aus den letzten 2 Jahren freiwillig verzichten möchte, geht das? Oder gibts dann Probleme mit dem Jugendamt? Natürlich würde die Kindsmutter auch vom Jugendamt keinen Unterhaltsvorschuß mehr verlangen. Sie ist so gutmütig, und denkt sich, sie schafft das auch ohne den Unterhalt. Der Kindsvater war im Gefängnis und hat es bisher eh nicht so leicht gehabt im Leben. Kann man das also vereinbaren und dem Jugendamt dann einfach so mitteilen?

...zur Frage

Was ist mit Unterhaltszahlungen bei Kurzarbeit?

Ich bin geschieden und habe ein Kind aus dieser Ehe. Zu meinem Ex-Mann habe ich ein gutes Verhältnis, wir sind beide für unser Kind da. Durch Kurzarbeit hat mein Ex-Mann jetzt weniger Einkommen und kann den Unterhalt für unser Kind derzeit nicht in voller Höhe zahlen. Da ich aber auch auf diese Unterhaltszahlungen angewiesen bin, möchte ich wissen, ob hier evtl. das Sozialamt oder das Jugendamt für absehbare Zeit die Differenzen auffangen könnte. Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen machen müssen?

...zur Frage

Darf er den Unterhalt einbehalten??

Hallo,

seit einigen Jahren lebe ich von Vater meines Kindes getrennt. und seitdem gibt es immer wieder Problem mit der regelmäßigen Unterhaltszahlung von seiner Seite an unser Kind ( 8 Jahre). Im letzten Jahr hat mein Beistand vom Jugendamt es nun geschafft das er der Unterhaltszahlung nachkommt. Dies wird im Rahmen einer Abtretung durch seinen Arbeitgeber abgesichert.

Nun sollte in der letzten Woche eigentlich Unterhalt wie immer eingehen, ist es aber nicht.

Ist es möglich das Der Vater sich mit seinem Arbeitgeber geeinigt hat weiterhin keinen Unterhalt mehr an das Jugendamt weiterzuleiten?

P.S: Jugendamt hatte ich heute nicht mehr erreicht. Und weil mir diese Frage seit dem Wochenende so unter den Nägeln brennt wollte ich hier mal nachfragen.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?