Unfall in der Freizeit während der Dienstreise - bin ich über den Arbeitgeber versichert?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, nicht standardmäßig.

Der berufsgenossenschaftliche Unfallversicherungsschutz gilt da nicht, da Deine Aktivität nicht dienstlich, sondern eigenwirtschaftlich bedingt ist. Es könnte allenfalls sein, dass Dein Arbeitgeber über die berufsgenossenschaftliche Versicherung hinaus eine (Gruppen)Unfallversicherung abgeschlossen hat. Dies mußt Du aber bei Deinem Arbeitgeber erfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest bei deinem Arebitgeber nachhaken wie du während der Dienstreise versichert bist. Im Normalfall müsstest du aber über die Arbeit unfallversichert sein, auch in der Freizeit während der Dienstreise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Dein Arbeitsvertrag eine Unfallversicherung, die der AG für Dich abgeschlossen hat, beinhaltet: Ja!

Viele AG schließen für Ihre Mitarbeiter auch eine Grupppenunfallversicherung ab. Dann auch: Ja!

Wenn er das nicht gemacht hat: Nein!

Auf keinen Fall ist das ein BG-Unfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?