Teilzeitbeschäftigt und erhalte Witwenrente muß ich Steuern auf meine Witwenrente zahlen?

1 Antwort

Wegen der Waisenrente für die kleine mache Dir keine Sorgen. Das ist frei.

Die Rente häte aber angegeben werden müssen. 580 Rente monatlich sind 6960,- pro Jahr. Ab 2006 unterliegen die mit 50 % der besteuerung, als mal ganz grob 3.000,- Einkünfte. In der Zeit davor mit einem ertraganteil der sich nach dem Alter bei Rentenbeginn richtet. Um dir einen Eindruck zu geben, Renteneintrittalter 40 38 %, Eintrittalter 45 34 %, Eintrittsalter 35 41 %.##Es kann Dir passieren, das Du nun für mehrere Jahre nachzahlen wirst.

Du solltest Dich für 2006, 2007 und 2008 auf jeweils ca. 660 bis 700 Euro nachzahlung einrichten. Für die Zeit davor kann ich ier nichts sagen, wäre spekulation.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Ich denke schon, daß Du Steuern nachzahlen mußt, über die evtl. Höhe hat Dich H. Binder schon informiert. Wenn Du Dir den Vordruck den Lohnsteuerjahresausgleich mal ansiehst, wirst Du sicher den Abschnitt finden, wo gefragt wird, ob man Renten erhält. Sollte Dich Dein Steuerberater DAS tatsächlich nie gefragt haben - wobei er eh' wissen müßte, daß Du Witwe bist und eine entsprechende Hinterbliebenenrente beziehst, dann würde ich mir eine Klage gegen ihn überlegen, dann muß evtl. seine Berufshaftpflicht zahlen.

Was möchtest Du wissen?