Standard Life best basic Rentenversicherung

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r peter222,

es ist ausreichend deine Frage einmal zu stellen. Mehrfachpostings sind unzulässig. Den Antwortenden kannst du mittels Kommentarfunktion Zusatzinfos geben, sollten die Antworten nicht ausreichen, kannst du auf "Noch eine Antwort bitte" klicken um weitere Antworten anzufragen.

Herzliche Grüsse

Jürgen vom finanzfrage.net-Support

2 Antworten

Die Frage ist seriös nicht gut zu beantworten. Realistisch rechnen kann man dem Betrag der tatsächlich garantiert ist. Das Produkt läuft noch acht Jahre ist mit einem starken Anteil Aktienanlage versehen (im Schnitt um die 50%). Die Standard Life glättet zwar die Werte (so genanntes Smoothing), dennoch sind Aktien, die vermehrt in diesem Produkt stecken volatil. Ich halte den Anbieter für einen sehr seriösen Anbieter und hatte selbst vor einigen Jahren einmal Gelegnheit mir den Versicherer und die Kapitalanlage in Edinburgh anzusehen. Trotzdem: die Wertzuswächse von über 4% sehe ich persönlich eher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
peter222 12.09.2012, 18:53

Hallo , vielen Dank für die schnelle Antwort, sicherlich kann man den Aktienverlauf nicht vorhersagen, aber könnte man es mit Wahrscheinlichkeitsrechnung so ausdrücken, dass es eher unwahrscheinlich ist, dass die Wertentwicklung bis zum Rentenbeginn lediglich die Mindestgarantie sein wird?? gruß Peter

0
Vorsorgehelfer 12.09.2012, 19:13
@peter222

Da ich hier im Forum nicht in der Beraterhaftung bin und somit keine supervorsichtige Prognose geben muss, kann ich ja meine persönliche Meinung abgebe;-) Hätte ich so einen Vertrag würde ich mit der 4%-Prognose rechnen, denn eben gerade durch die relativ geringe Sicherheit im Vertrag bietet sich ja auch ein gutes Chancenpotential auf "mehr" Rendite. Die Inlationsrate von ca. 2% sollte die Standard Life wohl überbieten. Optimistisch sein, die Schotten werden es schon richten:-)

0
peter222 12.09.2012, 19:57
@Vorsorgehelfer

gut, dann bleiben wir optimistisch ..und nochmals vielen Dank für die Antworten

0

Wenn man erst einmal nur vom Garantiezins ausgeht ist es m. E. nicht zu pessimistisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?