Selbstständig machen als Haushaltshilfe

2 Antworten

Du brauchst, auch um einen Gründungszuschuss zu bekommen, einen Businessplan und nach Möglichkeit 1 - 2 feste Auftraggeber, bei denen Du als Haushaltshilfe oder Reinigungskraft eine dauerhafte Tätigkeit auf selbständiger Basis hast. So hat es ein Bekannter von mir gemacht. Sein Steuerberater hat im beim Business-Plan geholfen, die Fixkosten mal festgestellt und ermittelt, was er monatlich erwirtschaften muss. Sein Business läuft seit 2 Jahren prima! Viel erfolg!

Wann muss ein Selbstständiger eine Bilanz erstellen?

Ein Freund von mir möchte sich selbstständig machen. Wir haben uns gefragt, ab welchem Volumen er eine Bilanz machen muss, bzw. ob er überhaupt eine machen muss.

...zur Frage

Frage an einen selbstständigen DEVK-Vermittler: kann man eine Agentur nebenberuflich leiten?

Hallo zusammen,

meine Frage dreht sich vorallem an freiberuflichen DEVK Agenturpartnern. Ich bin gelernter Versicherungskaufmann, jedoch seit 2 Jahren aus der Versicherungsbranche raus. Jedoch "juckt" es mir immer noch in den Fingern, Menschen zu beraten und entspr. zu verkaufen.

Nun möchte ich jedoch nicht aus meinem Hauptberuf raus, den maximal etwas runterfahren. Die DEVK bietet eine Agentur zum leiten auf selbstständier Basis an. Gerade weil Selbstständig, würde ich dass nach meiner Arbeit managen wollen. Jedoch möchte die DEVK, dass dies nur hauptberuflich ausgübt wird!

Frage nun: Ist hier jmd. selbstständiger Leiter einer Agentur? Wäre es wirklich so schwer, eine Agentur nach 15 Uhr zu führen? Termine kann man schließlich auf den Nachmittag / frühen Abend legen. Ein Büro vor Ort muss ja nicht unbedingt sein, da man in Homeoffice arbeiten könnte.

...zur Frage

Selbstständig und Midijob, oder Stundenweise Rechnung ?

Ich bin selbstständige Versicherungskauffrau, möchte aber nebenbei für ein Büro tätig sein.Was ist jetzt günstiger, Anstellung als Midijob? Oder Rechnung stellen für die geleisteten Stunden und die selbst versteuern? Bring mir Midijob sonst noch Vorteile?

...zur Frage

Muss man AGB verfassen wenn man selbstständig wird?

Wenn man selbstständig wird, aber nicht so viel Ahnung vom rechtlichen Prozedere hat, muss man dann trotzdem AGB erstellen? Ich meine ist das Pflicht und was würde passieren wenn man eine Formulierung drin hat, die nicht zulässig ist? Angenommen ein zukünftiger Kunde würde gegen eine unzulässige Bedingung klagen, ist dann der Geschäftsinhaber “schuld”?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?