Schenkung einer Immobilie von meiner Schwester an mich

1 Antwort

Verkehrswert inkl. Grundstück ca. 60.000,-€

Und wie hoch ist der Steuerwert?

Schenkung meiner Schwester an mich

Ja prima: So kann man sich ein Ei ins Nest legen. Der Freibetrag beträgt 20.000,--€ !

Umgehung der Schenkungssteuer durch nachweisliche jahrelange Nutzung

Sorry: Das ist Unfug.

Stückweise Schenkung?

Willst Du ein Stück abschneiden?

Die bislang angefallenen Kosten meiner Schwester (Notarkosten, Grunderwerbssteuer, Grundstückssteuer sowie die laufenden Instandhaltungs- und Instandsetzungskosten und sonstige Kosten) habe ich bereits übernommen.

Wenn man das jetzt bewerten würde und das schon als Kaufpreiszahlung im voraus gelten lassen könnte, wäre man von der Schenkung weg, zumindest aber im Bereich einer teilweisen Schenkung.

Ich meine: Wer bei einer solchen Sache an der Beratung knausert -und das willst Du, ansonsten würdest Du nicht hier anfragen- zahlt nachher drauf. Laß Dir von einem Steuerberater eine Konstruktion zusammen zimmern die der späteren Überprüfung durch das Finanzamt stand hält.

Erstmal vielen Dank für die Antwort. Das ganze war hier als erste Einschätzung gedacht, da mich das Thema grad sehr beschäftigt. Mir ist allerdings sehr wohl bewusst, dass ich um eine fachkundige Beratung nicht herum komme.

Leider ist der gesamte Sachverhalt von vorneherein nicht sonderlich durchdacht gewesen, da ich zum Zeitpunkt der Regelung erst 14 Jahre alt war und kein Mitbestimmungsrecht hatte. Leider bin ich in diesem Zuge auch diejenige, die nun die gesamten Kosten tragen darf..

0
@Orchidee87

Ja da hätte man in der Vergangenheit sicher manches anders und vorteilhafter gestalten können. Aber das läßt sich nun nicht mehr ändern. Macht bloß nicht den Fehler, die Sache jetzt vorschnell abschließen zu wollen.

0

Was möchtest Du wissen?