Renovierung bei Behinderung wird es uebernommen ?

1 Antwort

Hallo,

die Übernahme von Renovierungskosten wird leider in der Praxis unterschiedlich gehandhabt. Der zuständige kommunale Träger( Arge/Grundsicherungsamt/Sozialamt) könnte dir hier aber weiterhelfen. Da es sich um eine Kann-Bestimmung handelt, wird zuvor der Einzelfall geprüft. 

Wahrscheinlich wird dir wohl eher ein Darlehen gewährt, welches in kleinen Raten zurückzuzahlen ist. 

Aber nichts desto trotz, einfach schriftlich einen gut begründeten Antrag auf Übernahme stellen und abwarten ! 

Viel Glück ! 

Chonisch krank und 40% Behindert?

Ich bin seit Jahren 1% chronisch krank und habe eine Behinderung von 40%. Jetzt habe ich noch Wasser in den Beinen sie schmerzen ständig beim laufen stehen und Treppen steigen. Ich habe in meinem Bad eine Dusche der Einstieg ist ca. 35cm hoch ich komme ohne Hilfe kaum hinein. Ich habe keinen Pflegegrad man sagte mir das die Krankenkasse helfen würde,denn bezahlen kann ich das nicht aus eigener Tasche.Wer kann mir helfen. Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Bin 62 Jahre und babe eine 50 Prozent Behinderung wann kann ich die Altersrente beantragen.

Habe eine 50 prozentigen Behinderung sei 2011 bin 1953 geboren kann ich 2016 inaltersrente gehen

...zur Frage

Eltern wollen Haus an Kinder verschenken. Steuerliche Absetzbarkeit bei Renovierung?

meine Eltern wollen ihr Haus an uns (2 Kinder) verschenken und Wohnrecht auf Lebzeiten. So weit so gut, alles wunderbar.

Was ist jedoch mit einer Renovierung an dem Haus, die dringend ansteht, wenn derzeit nur meine Eltern dort wohnen?

Kann ich/ können wir Kinder die Kosten für die Renovierung steuerlich geltend machen? Wenn nein, was wäre zu tun?

...zur Frage

Voruntersuchung für Augen-OP bei Grauem Star bezahlen?

Bei einem Bekannten wurde vom Augenarzt der Graue Star festgestellt und nun soll er operiert werden.

Nun gibt es für die OP noch 2 Arten für eine Voruntersuchung,

einmal die per Laser und einmal die per Ultraschall.

Die Untersuchung per Ultraschall wird von den Krankenkassen übernommen und die per Laser kostet 55€.

Bei meinem Bekannten soll die Ulltraschallvariante vorgenommen werden, also die von den Krankenkassen übernommene.

Trotzdem bekam mein Bekannter bei einem Fragebogen, den er ja mit seinem Hausarzr vor der OP ausfüllen muss, eine Zahlungsaufforderung für die 55€,

"angeblich" würden die Kosten doch nicht von der krankenkasse übernommen werden, obwohl es doch diese Ultraschalluntersuchung und nicht die Laseruntersuchung ist.

Muss mein Bekannter nun wirklich zahlen,

oder handelt es sich um eine Abzockmasche, von der man ja immer wieder in Bezug gewisser Ärzte hört???

...zur Frage

Kauf einer Wohnung und anschließende Renovierung (Beschluss durch Eigentümerversammlung)

Ich lebe seit mehreren Jahren in einer Wohnung auf die ich inzwischen auch ein Vorkaufsrecht habe. Nun ist es so, dass die Eigentümerversammlung eine Renovierung beschlossen hat, deren Kosten dann anteilsmäßig auf die Besitzer umgelegt wird. Mein Vermieter will da nicht mit machen und hat mir deswegen die Wohnung zum Kauf angeboten. Der Preis ist gut, aber die Renovierung ist sehr teuer. Er war so fair und hat mir die Pläne gezeigt. Falls ich die Wohnung nun kaufe, muss ich die vollen finanziellen Konsequenz tragen und die Renovierung bezahlen? Macht es einen Unterschied, dass ich kein Eigentümer war als diese Abstimmung getätigt wurde? Kann ich gezwungen werden, die Kosten wirklich zu übernehmen?

...zur Frage

Kind 90 grad Behinderung?

Hallo vom Freund wartet die kleine auf ein spendeherz ( 3 Jahre alt) . Sie hat jetzt 90 gbh bekommen . Gibt es Möglichkeiten was finanzielles zu beantragen ? Zb Pflegegeld oder eu Rente. Hier gibt es ja nur Steuerfreibetrag. Auf jeden Fall kann die Mama nicht arbeiten gehen und muss die kleine betreuen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?