Rad 3 x geklaut, Versicherung schreibt nun sie kündigen -Alternative höherer Selbstbehalt, was nun?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

was kann ich dafür

Die Frage ist grundsätzlich richtig, aber wie ist das Rad gesichert, damit sowas eigentlich nicht vorkommen kann ? Die Versicherung kriegt halt langsam Sorgen. Eine Versicherung ist für MAL gedacht, aber eben nicht für regelmäßigen Ersatz in kurzer Zeit.

Muß ich das akzeptieren, oder soll ich mir eine neue Versicherung suchen?

Zum ersten hat jeder der Vertragparteien das Recht, den Vertrag von sich aus zu kündigen oder Änderungen vorzunehmen und bei Nichtakzeptanz zu kündigen, also auch die Versicherung. Ich würde es akzeptieren, denn eine neue Versicherung fragt erstmal nach Vorschäden in 5 Jahren. Und Du dann wahrheitsgemäß 3 Fahrräder angibst, machen die genauso eine SB oder einen Ausschluß.

Wenn es nur eine Fahrradversicherung ist, bringts ja nichts mit Selbstbehalt, also kuendigen und besser aufpassen.

Wenn es die Hausratversicherung ist, dann akzeptiere es und pass auch besser auf.

Was möchtest Du wissen?