Selbstbehalt / Selbstbeteiligung Privathaftpflicht?

3 Antworten

Wie hoch ist der jetzige Schaden?

Ich würde erst einmal den Versicherer fragen, bis wann ich diesen Schaden zeitlich betrachtet abrechnen kann. Liegt diese Frist nach dem 1. August - der nächsten Hauptfälligkeit .... dann rechnest Du erst danach ab.... bezifferst Deinen Schaden genau.

Ansonsten entscheidest Du, ob Du mit dem Restrisiko lebst, bei einem weiteren Schadenfall bis zum Vertragsablauf dann eine SB von 300 Euro bezahlen zu müssen.

Ich würde diesen Vertrag zum Ablauf des Versicherungsjahres - sprich zum 31.Juli 2021 kündigen.

Neugierige Frage .... welcher Versicherer hat solche Bedingungen?

Scheint, als ob deine Versicherung eine Staffelung der Selbstbeteiligung im Vertrag hat. Schau dir doch mal den Vertrag an, den du unterschrieben hast, da sollte die Klausel schon drinstehen. Andernfalls, denke ich, hättest du damit einen Anlass, aus der Versicherung rauszukommen.

Wie viele Schäden hast du denn die letzten Jahre über die Versicherung abgewickelt? Grundlos kommt die Klausel nicht zustande. Ist doch wie bei der KFZ Versicherung, die dich nach einem selbstverschuldetem Unfall hochstuft.

Das ist der ersten Schadensfall, die Versicherung gilt ab dem 1.08.2018. Es geht jetzt auch um nichts großes, sondern um einen Wasserschaden bei Büchern.

0
@dano13

Hast Du den Schaden nur gemeldet oder auch schon beziffert?

0

Was möchtest Du wissen?