Privat Geld leihen: was sollte unbedingt in den Vertrag?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • wer (Verleiher)

  • leiht wem (Kreditnehmer)

  • wieviel

  • für wieviel % Zinsen (wenn zinslos auch ausdrücklich vermerken)

  • warum/wofür

  • Rückzahlung / Ratenhöhe, wann (jeweils) fällig

  • was passiert wenn mit Rate in Rückstand (z. B. der Rest sofort fällig und/oder höherer Zins)

  • Sicherheit, wenn ja welche

  • Unterwerfungsklausel (der Schuldner unterwirft sich für die Rückzahlung der Zwangsvollstreckung in sein gesamtes Vermögen)

  • Ort, Datum, Unterschriften

ort, datum, kreditgeber, kreditnehmer, kredithöhe, rückzahlungsdatum, evtl. zins mit Fälligkeit, unterschriften

Im Internet gibt es entsprechende Mustverträge für private Kredite. In diesen steht alles wichtige drin und du es besteht nicht die Gefahr, dass wichtige Punkte unberücksichtigt beliben. werden. Die Vertragsunterzeichung findet dann am besten mit Zeugen statt, dami es später keine Probleme gibt.

Was möchtest Du wissen?