S-Privatkredit bei der Sparkasse Düren?

Hallo,

ich habe nächste Woche einen Termin mit meinem Berater bei der Sparkasse.

Es geht sich darum, dass ich einen Kredit in Höhe von 15.000 € aufnehmen möchte. Ich habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag und verdiene 1.700 € Netto. Ich wohne noch bei meinen Eltern und muss kein Kostgeld abgeben. Das einzige was ich bezahlen muss ist mein Auto (Versicherung, KFZ Steuer, ADAC-Mitgliedsbeitrag, Spritkosten & 1x jährlich Inspektion's kosten).

Monatlich muss ich meinen Mitgliedsbeitrag bei der Gewerkschaft bezahlen und 10€ monatlich für mein Prepaid-Handy. Meine Schufa sollte positiv sein. Zumindest habe ich meine Rechnungen immer sofort bezahlt und habe noch nie Mahnungen bekommen.

Was meint ihr bekomme ich den Kredit in höhe von 15.000 €?

Zumindest meinte der Mitarbeiter am Schalter wo wir den Termin gemacht haben, dass sollte keine Probleme geben. Die haben momentan auch eine Aktion wo man ab einen gewissen Betrag eine bestimmte Summe, einen xxx€ Amazon Gutschein bekommt. Der Mitarbeiter meinte, er wird dem Berater sagen, ihn mir an dem Tag auszuhändigen. Für mich hört sich das nach einem guten Zeichen an? Auch wurde direkt auf mein Konto geschaut, ob immer regelmäßig mein Gehalt auf das Konto kommt. Habe gefragt, ob ich irgend etwas mit bringen muss (Arbeitsvertrag oder Gehaltsnachweis. Er meinte, dass ist nicht erforderlich.

Bank, Kredit, privatkredit, Sparkasse
2 Antworten
Geld wird aus der Türkei nach Deutschland überwiesen (privates Darlehen), wie entgeht man der Einstufung als Schenkung, obwohl es sich um einen Kredit handelt?

Hallo Freunde, Meine Mutter hat vor sich eine Eigentumswohnung in Deutschland zu kaufen. Der Kaufpreis für die ETW beträgt 148.000 Euro plus Maklerprovision . Nun hat sie die Möglichkeit ein Privates Darlehen (Kredit) zu günstigen Konditionen von ihrem Sohn aus erster Ehe zu erhalten, dieser lebt und Arbeitet in der Türkei. Er würde meiner Mutter das Geld, umgerechnet 180.000 Euro von einem Konto aus der Türkei nach Deutschland überweisen.

Nun zu meinen fragen auf die ich hier hoffentlich eine Fachkundige Antwort bekomme.

  • Was muss hierbei beachtet werden. Meine Mutter ist langjährige Kundin bei der Bank, würde es eurer Meinung nach zu einer "Geldwäsche Anzeige" kommen von der ja immer wieder zu hören ist?

  • Als Verwendungszweck wird "Darlehen" angegeben. Sollten wir trotzdem vorsichtshalber einen Kredit Vertrag mit meinem Bruder abschließen und somit sicher gehen? Nicht das der Fiskus den Betrag für eine Schenkung hält und dann Schenkungsteuer darauf erhebt.

  • Wie hat so ein Vertrag auszusehen, kenne mich gar nicht mit diesen ganzen Sachen Paragraphen Formalitäten usw aus. Wir wollen halt nur sicher gehen. Wie hoch soll der Darlehenszins angesetzt werden um den Verdacht auf Schenkung aus dem Weg zu räumen

Muss das bei einem Notar gemacht und beglaubigt werden?

Vielen Herzlichen Dank für alle eingehenden Antworten und Informationen.

Auslandsüberweisung, Finanzamt, privatkredit
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Privatkredit