Nicht abgeholte Kontoauszüge werden bei Commerzbank berechnet. Wie kann man sich dagegen wehren ?

1 Antwort

Sehr geehrter Palomino,

Als kontoführendes Institut sind wir dazu verpflichtet, Sie regelmäßig über Zahlungsverkehrsvorgänge auf Ihrem Konto zu informieren. Deshalb stellen wir Ihnen Kontoauszüge, die Sie nicht rechtzeitig am Terminal abgeholt haben, zusammen und senden Ihnen diese zu. Die Kosten, die dafür erhoben werden, beinhalten u.a. Druck, Zusammenstellung und Konfektionierung der Auszüge und stellen eine aufwandsgerechte Gebühr für die nötigen Arbeitsschritte dar. Wichtig: Jedes kontoführende Institut in Deutschland ist gesetzlich dazu verpflichtet, Ihnen nicht abgerufene Kontoauszüge zuzuschicken.

Wir empfehlen unseren Kunden, Kontoauszüge alle 14 Tage zu ziehen bzw. online abzurufen. So wird eine Zusendung verhindert und Sie haben stets einen aktuellen Überblick über Ihre Kontobewegungen.

Unser Tipp: Rufen Sie ihre Auszüge verbindlich online ab. Das können bequem von zu hause aus erledigen und eine kostenpflichtige Zustellung verhindern. Wichtig: Diese verhindern Sie nur, wenn Sie auch online Ihre Auszüge regelmäßig abrufen.

Ihr Team Klartext von der Commerzbank www.klartext.commerzbank.de

Was möchtest Du wissen?