Online Banking und Geldautomat gesperrt, SB Terminal funktioniert?!

5 Antworten

Leider habe ich auch gar keine offizielle Vollmacht...

Das ist der Kern Deines Problems. Ohne Vollmacht bist Du für die Bank ein Unbefugter. Dann wird auch kein Normalzustand eintreten bis Dein Vater zurück kehrt.

Allerdings: Sofern Vattern nicht gerade den K2 erklimmt oder 300km nördlich von Riobamba Mücken jagt müßte er doch telefonisch für Ordnung sorgen können. Ich habs mal erlebt, dass die Spaßkasse meiner Mutter eine Kontovollmacht zu meinen Gunsten verbummelt hatte und ich dringende Zahlungen erledigen mußte während Muttern in Kur war. Die hat darauf hin den Heinis fernmündlich die Meinung gepfiffen und schon war wieder Ruhe im Karton. Wieso klappt das bei Dir nicht? Oder weiß Vattern noch nichts von seinem Glück?

ich kenne gesperrte Tans wie auch Karten. Nach deiner Schilderung, nachdem du bereits bei der Bank warst, solltest du alle Informationen haben.

Gibt es Unregelmässigkeiten auf dem Konto? Ich meine damit: könnte es Hackern in die Hände gefallen sein?

Was ich mir noch vorstellen kann: die Tanliste ist nicht dir korrekte. Und damit gibst du immer falsche Tans ein. Oder an der Tastatur stimmt was nicht.

Eine andere Erklärung habe ich nicht, denn so oft gibt man Tans nicht falsch ein.

Mich wundert nur der ''Zufall'', dass Online Banking wegen Tan gesperrt ist und Karte wegen Beschädigung... Deshalb dachte ich an einen eventuellen Zusammenhang... Auf dem Konto ist alles ganz normal, also nur meine Überweisungen etc. Mich wundert es auch, dass die Bank alles freischaltet und es trotzdem nicht funktioniert?

0

Falls das irgendwas bringt, ich habe gerade Online folgendes zu der Bankkarte gefunden: ''Kartenstatus: Die Karte ist freigegeben'' Müsste da nicht gesperrt stehen, wenn sie mir eingezogen wird am GA-Automaten?

0

Eine defekte Karte ist nicht immer komplett defekt, manchmal geht noch das Bezahlen hier, aber dort nicht mehr. Geldautomat geht nicht, aber Terminal schon noch. Da kannst Du in den zwei Wochen nicht viel machen.

Solange die Karte am SB-Terminal funktioniert, musst Du halt die Überweisungen dort machen. Vielleicht kannst Du die ja bündeln, so dass Du in den zwei Wochen nur zweimal hin musst.

Für Bargeld überweise das halt auf Dein eigenes Konto - zahle es anschließend in die Firmenkasse ein.

EC-Karte, Online-Banking und Telefon-Banking trotz Guthaben gesperrt!

Mir wurde ohne Ankündigung meine EC-Karte, mein Online-Banking und mein Telefon-Banking durch die Bank gesperrt, obwohl ich ein regelmäßiges Einkommen habe, auf dem Konto ein Guthaben ist und keine Pfändung ins Haus steht. Von der Postbank kann oder will mir keiner eine Auskunft geben und ich werde immer wieder darum gebeten, mich schriftlich an die Zentrale zu wenden. Ich habe gestern und heute jeweils ein Fax an die Postbank geschickt, mit der dringenden Bitte, sich telefonisch mit mir in Verbindung zu setzten und mir den Grund zu erklären. Bisher hat sich keiner bei mir gemeldet und ich stehe komplett auf dem Schlauch. Wäre ich jetzt im Ausland, hätte ich keinen Zugriff auf mein Konto. Am Schalter konnte ich gestern gegen Vorlage des Personalausweises Geld abheben. Da mir keiner eine Auskunft gibt und ich mir wirklich langsam Sorgen mache, möchte ich wissen, welche Gründe dazu führen können, jeglichen Zugang zu einem Konto zu sperren. Ich hoffe mir kann emand helfen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?