Lohnpfändung mit gläubiger Ratenzahlung vereinbart der betrag steht aber seit monaten in voller summe auf der Abrechnung?

1 Antwort

Ich vermute einfach mal, dass der Gläubiger die Lohnpfändung beim Arbeitgeber aufgrund der Ratenzahlung ruhend gestellt hat. Der Arbeitgeber hat die Pfändung deshalb noch vermerkt, weil sie jederzeit wieder aufleben kann, wenn die Vereinbarung von dir mal nicht eingehalten werden sollte.
Der Gläubiger informiert aber bei einer ruhenden Pfändung den Drittschuldner nicht über jeder einzelne Zahlung, weil die Pfändung ja erst dann wieder greift, wenn du nicht mehr zahlst. Bis dahin ist es deshalb für die Beteiligten nicht sonderlich von Interesse, wie hoch die Forderung noch ist. Und jede Mitteilung wäre wieder mit Aufwand und weiteren Kosten verbunden.

Wenn die Pfändung wieder aufleben sollte, werden sie dem AG die Restforderung mitteilen und wenn alles bezahlt sein sollte, wird die Pfändung vollständig aufgehoben.

Was möchtest Du wissen?