Ich plane die Kündigung meines Sparbuches mit 48 Monaten Laufzeit, habe ich Vorschusszinsen zu zahlen?

2 Antworten

Das bedeutet, dass Du für 30 Monate, also 2,5 Jahre den Vorschusszinssatz zahlen musst, wenn Du das Geld sofort haben willst. Zumindest verstehe ich das aus dem, was Du geschrieben hast. In den Bedingungen steht sicher etwas in ganzen Sätzen, wenn Du das einmal wörtlich wiedergibst, kann eine gesicherte Auskunft dazu geben.

Das entspricht also 0,625% der Einlage, was man z.B. bei der Ing/Diba nach einem Jahr Tagesgeld wieder drin hätte.

Sorry, vertan - es sind nur 0,0625%, dafür reicht ein guter Monat Tagesgeld.

1

Leider finde ich keine Bedingungen in ganzen Sätzen. Habe schon die AGB durchsucht. Aber vielen Dank für die Antwort.

0

Was heist hier, daß die Bank Dir nur was verkaufen will? Du hast ein recht drauf zu erfahren wieviel Vorschußzinsen Dir in Euro gerechnet anfallen. Also was soll das. Hin zur Bank und dort nachfragen. Nur keine Hemmungen. Vielleicht haben die ja ein Folgeprodukt durch dem dann gar keine Vorschußzinsen anfallen. Schon daran gedacht? 

Grundschuld Sicherheitentausch nur mit Immobilie möglich?

zum Verkauf des Hauses muss die Grundschuld gelöscht werden.

Da die Vorfälligkeit fast so hoch ist wie das was ich sowieso noch bezahlen müsste, wollte ich den Darlehensvertrag bestehen lassen, u. als neue Sicherung die Kreditsumme in bar zu Gunsten der Bank in ihre eigenen sicheren Finanz Produkte hinterlegen.

Diese meinte dies geht nur mit einen anderen Haus mit erneuten Grundschuld Eintrag. Ich selbst meine, da der Vertrag noch ca. 5 Jahre läuft sich der Zinssatz zu meinen Gunsten verbessern kann, u. nicht wie jetzt nur mit 0,05% angerechnet wird. Habe bei der Bank damals gleichzeitig eine Kapital Lebensversicherung Zinssatz 3,25% die als Tilgung dienen sollte gemacht. Diese wird nicht berücksichtigt, wollen sogar am liebsten das ich diese kündige. Dort ist auch schon einiges eingezahlt, habe aber auch den ausstehenden Kredit bar zur Verfügung. Ich meine das Bargeld keine schlechtere Sicherheit ist als eine Grundschuld.

Darf der Sicherheit Austausch nur mit einer anderen Immobilie geschehen?

Muss verkaufen wegen chronischer Krankheit, Erwerbsausfall seit 1,5 Jahren u. Zukunft, Miteigentümer auszahlen.

Hallo, u. Danke für die vielen Antworten. Laut Urteilen habe ich folgendes gefunden :

Der Darlehensnehmer kann die Zustimmung der Bank zu einem Sicherheitenaustausch grundsätzlich beanspruchen, wenn die als Ersatz angebotene Sicherheit das Risiko der Bank gleich gut abdeckt wie die bisherige Sicherheit und der Darlehensnehmer in der Lage und willig ist, die mit dem Austausch verbundenen Kosten zu übernehmen (vgl. BGH, Urteil vom 3. Februar 2004, XI ZR 198/02). Die mit dem Austausch verbundenen Kosten können etwa Wertermittlungskosten, Notarkosten oder Grundbuchkosten sein. Das bedeutet, dass der Bank aus dem Austausch weder finanzielle oder rechtliche noch organisatorische Nachteile entstehen dürfen. Folgende Voraussetzungen müssen daher im Einzelnen erfüllt sein: 

Die Vorfälligkeitsentschädigung ist sogar etwas Höher im gesamten, wegen Bearbeitungs Kosten wie das was ich bis Vertragsende noch bezahlen muss.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?