Kinokarten und Musik-CDs als Werbeagentur steuerlich absetzbar

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin Schauspieler und habe bisher Kino Tickets und Theaterkarten immer absetzen können. Sogar eine kleine Anzahl DVD Käufe. Das halte ich auch für logisch. Man sollte allerdings auch wirklich als Schauspieler seinen Lebensunterhalt verdienen und nicht Kellner sein, der gerne Schauspieler wäre.

Meiner Meinung nach wird das nicht gehen. Der Bogen ist zu weit überspannt. Im Kino läuft ja nicht nur Werbung und der Film wird keine Dokumentation über die Werbebranche sein.

Dann könnte man ähnlich mit Urlauben und Flügen und anderen Dingen argumentieren. Ein Architekt könnte behaupten " Die Reise nach Australien war notwendig, da ich mir die Gebäude in Sidney ansehen wollte".

Mit einer guten Geschichte wäre es dann möglich fast alles abzusetzen....

Es hängt auch sicherlich ein wenig von dem involvierten Finanzamt und seinen Mitarbeitern ab. Der eine stempelt es ab, der nächste nicht. Bei größeren Positionen wird es jedoch ein "Nein" geben...

Ein guter Steuerberater berät Dich darüber gerne und hat auch Tipps dafür (für Dich)

Das ist ja genau der Punkt... er sagt dass es nicht geht. Bin mir aber nicht sicher, ob es stimmt. An sich ist der Steuerberater sehr gut und zuverlässig, bevor ich jetzt gleich einen Wechsel veranlasse, wollte ich mich eben erst einmal nach den allgemeinen Einschätzungen erkundigen.

0
@claro

Sagen sie mal was sind Sie denn für einer? Sie haben einen Steuerberater der "zuverlässig und gut" ist, wie sie es selbst schreiben Er hat Ihnen schon alles gesagt! Aber nein, es passt Ihnen halt nicht was er sagt und darum überlegen sie sogar ihn zu wechseln... Und nun holen sie Ratschläge aus einem Internetforum.

ok. Dann gebe ich Ihnen einen. JA JA JA Sie können Kinokarten, PC Spiele, DVD Filme, usw. alles können sie absetzten weil es sich ja um eine WERBEagentur handelt und darum quasi von allem ein wenig benötigt wird. So nun habben Sie eine passende Antwort. Und nun? Wechseln Sie jetzt den Steuerberater? Nur weil ich als evtl. Vollpfosten Ihnen dass gesagt habe?

Denken sie darüber nach, dass die Auskünfte in Foren keine Quelle ist auf die man sich verlassen kann.

MfG Kastolom

0

Was möchtest Du wissen?