Kaputte Heizung in der Ferienwohnung im Winter - in welcher Höhe kann man Mietminderung verlangen?

3 Antworten

Wie kalt wurde es denn in der Ferienwohnung? Noch mit Decke auszuhalten? Denke Du hättest schon mehr als die 20 % Minderung geltend machen können. Doch da Du Dich mit dem Vermieter schon geeinigt hast, dürfte es nun zu spät für ne weitere Nachforderung sein.

Du hättest diese Frage früher stellen sollen. Jetzt ist es meiner Meinung nach zu spät, da Du Dich ja bereits mit dem Vermieter geeinigt hast. Und nachträglich nochmal damit anzufangen, wird Dir außer viel Ärger nichts bringen !

Er kann doch "fordern", das bringt doch noch keinen Ärger für ihn.

Fordern heißt noch nicht, einen Anspruch durchsetzen zu können.

0

Wenn die Raumtemperatur unter 18 Grad liegt, was ja im Winter sehr wahrscheinlich ist, wenn die Heizung ausfällt, besteht tatsächlich eigentlich ein Anspruch auf 100% Entschädigung. Wenn du dich mit dem Vermieter allerdings schon geeinigt hast ist es unwahrscheinlich, dass du im Nachhinein den Rest noch erstattet bekommen wirst.

Kann ich die Miete mindern, wenn meine Wohnung (Neubau) im Sommer zu heiß ist?

Müsste eine neu erbaute Wohnung nicht so isoliert sein, daß die Hitze im Sommer erträglich ist? Meine Wohnung hat tagsüber an die 30 Grad - kaum auszuhalten! Kann ich auf eine Klimaanlage bestehen?

...zur Frage

Reinigungsaufwand für Ferienwohnung in der Steuer als Pauschale angeben?

Ich vermiete eine FeWo. Das Finanzamt erkennt für die Endreinigung nur Putzmittel und eine Entfernungspauschale an. Der komplette Zeitaufwand für die Reinigung, Strom für die Waschmaschine, etc. geht den Bach runter. Ebenso die Zeiten für Rechnungen, Mails und Telefon. Hat jemand Reinigungspauschalen mit dem Finanzamt vereinbart und wie hoch sind die? Mein zuständiger Finanzamtler weigert sich.

...zur Frage

Mietminderung?kaputte dichtungen?!

Wir wohnen seit September 2012 in unserer neuen Wohnung. Im Übergabeprotokoll haben wir angeben lassen, dass die Fensterdichtungen total hinüber sind. Der Hausmeister wollte sich kuemmern. Es ist jedoch nie dazu gekommen. Wir heizen sozusagen doppelt um es warm zuhaben. Die Freisprecheinrichtung ist ebenfalls defekt und es ist schon nervig jedes mal vom 4ten Stock runter zurennen wenn es klingelt. Die Heizung im Badezimmer heizt kaum. Brauch 2h bis es etwas warm ist. Muss man unter diesen Umstaenden noch die volle Miete zahlen? Wir haben den Vermieter oft genug gebeten die Schäden zubeheben. Wie geht man in so einer Situation vor? Eine Mietkürzung in welcher Höhe ist angebracht? Ich hoffe ihr habt Rat.

...zur Frage

Wohnfläche niedriger als im Mietvertrag- Nachträglich oder rückwirkend mindern?

Hallo, wir wohnen seit Juli 2009 in einem Haus, das mit ca. 100 m² im Vertrag angegeben ist. Nach einer Nachmessung von unserer Seite beträgt die Wohnfläche mit Wohnzimmer,Küche, weiteren 5 Zimmern und Bad etwa 70 m². Frage ist...dürfen wir die Miete mindern? Das wären ja die überschrittenen 10%, eigentlich somit ja ca. 30 % weniger als angegeben... und kann man dies auch rückwirkend mindern? Zählt eine ge"steinte" Terrasse dazu oder müssen wir die nicht mitberechnen?

Wir haben zwar eine Anwältin, aber vorweg würde ich doch gern noch Extra Infos sammeln, da wir auf Nr. Sicher gehen möchten und bereits Mietminderung wg. erheblicher Mängel (Schimmel,Feuchtigkeit,defekte Fenster, WC-Abfluss gestört) vorgenommen haben. Das Ganze befindet sich schon bei Gericht... könnte man die Klage erwidern oder sollte man diese Prozente mit angeben schon, wenn ja?

Vielen Dank schon jetzt und liebe Grüße

flower2011

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?