Kann man einen Gutschein weiterverkaufen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das kommt darauf an, wie der Gutschein gestaltet ist.

In seiner Grundform (Inhaberschuldverschreibung) kann er nach Belieben weitergegeben werden. Wenn der Gutschein auf einen bestimmten Berechtigten ausgestellt wurde, kann der Aussteller das Einlösen an einen anderen verweigern.

Nachzulesen in §§793ff BGB

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Gutscheine sind in der Tat übertragbar und können grundsätzlich weiterverkauft werden, selbst wenn ein anderer Name auf dem Gutschein steht. Dem Geschäft muss es gleichgültig sein, wer den Gutschein am Ende einlöst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei personenbezogenen Gutscheinen muss vorher mit dem Aussteller abgeklärt werden, ob eine Übertragung möglich ist. Ansonsten bestehen keine Widrigkeiten und der Gutschein kann weitergegeben werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise ja. Nur falls der Gutschein an eine Ausweispflicht gebunden ist (ist aber in den allerseltensten Fällen so), sollte man vorher den Gutscheinaussteller nochmal kontaktieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jein. Wenn es ein personalisierter ist, dann nein, sonst (meist) ja.

Lies die Bedingungen auf dem Gutschein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau in die Ausgabebedingungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?