Kann man bei der Creditreform über jeden eine Auskunft erhalten?

1 Antwort

Die Creditreform ist ein Zusammenschluss von örtlichen Auskunfteien, eine Art Franchaise System.

Die Auskünfte werden nur über Unternehmen und Geschäftsleute erteilt. Meist ist man als Unternehmer dort eine art Dauerkunde und erhält gegen eine Pauschalgebühr laufend auskünfte. Es ist aber auch möglich eine Einzelauskunft über ein Unternhemen zu bekommen. Das ist dann aber recht teuer.

Privatpersonen sind dort nicht gespeichert.

Abrechung Minijob erhalten obwohl nicht gearbeitet wurde. Geld gabs auch keins!

Hallo, ich habe einen Minikjob in der Gastronomie. Ich werde nach gearbeiteten Stunden bezahlt. Nun ärgere ich mich! Ich habe im Monat Mai 2009 nicht gearbeitet, erhalte vom Arbeitgeber aber trotzdem eine Lohnabrechnung über EUR 355 ohne das ich Geld gesehen habe (da ich ja auch nicht gearbeitet habe) scheinbar wird das Geld einer anderen Kollegin über mich abgerechnet weil bei ihr die 400 EUR Grenze überschritten wurde. Ich bin nun sehr verärgert über diese Situation! Denn die Abrechnungen welche ich erhalte muss ich ja auch später beim Finanzamt angeben. Nur gebe ich dann Geld an, was ich nie erarbeitet/erhalten habe. Ich hoffe inständig, dass man mir weiterhelfen können! Vielen Dank

...zur Frage

Wie sichert man sich am besten ab, wenn man eine Hüpfburg aufstellen will?

Wir organisieren gerade ein Sommerfest und wollen dort für die Kinder eine Hüpfburg aufbauen. Wie läuft das mit der Versicherung? Muss man als Veranstalter irgendwelche Versicherungen abschließen? Sind die Eltern aufsichtspflichtig? Läuft das über den Betreiber der Hüpfburg?

...zur Frage

Aktien über Sparkasse kaufen, wenn man noch nicht so viel Ahnung hat?

Ich bin noch nicht sehr vertraut mit Aktien, aber versuche gerade das zu ändern. Ich weiß schon, dass es günstigere Möglichkeiten gibt, Aktien zu kaufen, als über die Sparkasse. Aber ich will auch nichts falsch machen. Gibt es auch günstigere Möglichkeiten, bei denen man trotzdem noch den Vorteil eines persönlichen Services hat? Ich wäre dankbar für Vorschläge. Also danke schon mal im Voraus.

...zur Frage

Keine lohnfortzahlung in den ersten 4 wochen bei krankheit?

Hallo, Ich habe heute folgendes schreiben erhalten. ,,mich hat gerade unser Lohnbüro angerufen. Nur zu Ihrer Info, dass Sie nicht erschrecken: Für die Krankheit in der Zeit vom 08.10.-15.10. erhalten Sie kein Gehalt, da man in den ersten vier Wochen der Anstellung keine Lohnfortzahlung erhält.,, Stimmt das? Kann mein arbeitgeber das machen? In meinem vertrag steht nichts drin. Hoffe auf hilfe. Lg.

...zur Frage

Wie lange kann die eigene Autoversicherung (Schadensfreiheitsstufe) "aufbewahrt" bleiben?

Mein Arbeitgeber bietet mir einen Firmenwagen an. Damit gebe ich ja dann meine eigene Versicherungsstufe auf. Wie lange kann die aufbwahrt werden? Was ist, wenn ich das Auto in einigen Jahren wieder aufgebe, z.B. wegen Jobwechsel und ein eigenes Fahrzeug anmelde. Muß ich dann wieder mit 125% anfangen. Ich hoffe Ihr wißt was ich meine!

...zur Frage

Umschulden eines Riester Annuitäten-Darlehens?

Mein Mann und ich haben 2009 ein Haus gebaut und und über ein Riester-Annuitäten-Darlehen finanziert, d.h. die jährliche Förderung von 2.100 € (2 Kinder) ging direkt als Sondertilgung in das Darlehen.

Nach nunmehr fast 10 Jahren steht eine Anschlussfinanzierung/ Umschuldung der Restsumme i.H.v. 140.000 € an. Die Bank mit der wir finanziert haben, bietet eine Anschlussfinanzierung mit erneutem Riester-Darlehen zu 2,4 % an.

Eine alternative Bank bietet mir 1,8 %, aber ohne Riester-Darlehen. Laut meinem Tilgungsrechner ein totes Rennen, aber ...

Nehme ich weiter die Riester-Förderung für das Darlehen in Anspruch, steigt mein Wohnförderkonto in 10 Jahren um weitere 21.000 € an, mit 2 % verzinst bis zur Rente (bei mir erst in 25 Jahren) - ein ordentlicher Betrag und die Steuerlast kann ich nicht abschätzen.

Unterm Strich, denke ich, dass so die 1,8 % ohne erneutes Riester-Darlehen günstiger wären. Meine Frage ist: Kann ich die Riester-Förderung zurück in meine Renten-Zusatzversicherung leiten, das Wohnförderkonto auf dem jetzigen Stand ruhen lassen und ein "normales" Annuitäten-Darlehen abschließen?

Das dürfte m.E. alles nicht förderschädlich sein, da ich das Häuschen ja nicht verkaufen will oder fremdnutzen lasse.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?