Kann einem Handwerker der Meister wieder aberkannt werden, wenn er schlechte Arbeit macht?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Meistertitel ist meines Wissens nur noch ein "Befähigungsnachweis", dass er eine bestimmte Prüfung abgelegt hat. Wenn jemand das zweite juristische Staatsexamen hat, darf er sich Jurist nennen, auch wenn er nur noch Müll verzapft.

Was möchtest Du wissen?