FSV AG Erfahrungen?

3 Antworten

Es handelt sich um einen Strukturvertrieb mit dem für derartige Vertriebe typischen hierarchischen Aufbau (der im Rang höherstehende verdient an den Ergebnissen der unter ihm stehenden mit).

Mit geringem Aufwand und der Kenntnis, eine Internet-Suchmaschine zu bedienen und die Suchbegriffe "FSV AG Erfahrung" einzugeben bekommst Du innerhalb kürzester Zeit mehr Hinweise dazu als hier im Forum.

Du kannst auch diesen Erfahrungsbericht (zwar schon älteren Datums, aber in der Sache aktuell) mal lesen:

https://www.zeit.de/2009/20/Abzocker/komplettansicht

Ein legales Schneeballsystem gibt es nicht.

Schneeballsysteme sind illegal.

Legal sind Strukturvertriebe, Mutli-Level-Marketing Systeme etc.

Was passiert wenn ich aussteige?

Wenn es keinen schriftlichen Vertrag gibt, gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Wenn jemand Geld von dir zurückfordert, so hat er die Ansprüche beweisen zu können.

Wie ist das mit den Steuern?

Welche?

Deine Fragen kann ich nicht beantworten. Habe aber mal auf der Homepage dieser Gesellschaft nachgeschaut, was die so machen.

So vertreiben sie z.B. einen Fonds mit der Kennnummer A0M7RU. Dieser Fonds hat für die letzten 10 Jahre ein negatives kumuliertes Anlageergebnis von -11,85% erzielt, hat einen Ausgabeaufschlag von 5,26%, eine Gesamtkostenquote von 3,25% und eine zusätzliche Gewinnbeteiligung von "20% der Querperformance ab 4% Wertentwicklung".

Da würde ich Dir mal antworten, dass jeder Anleger dieses Fonds schlechte Erfahrungen gemacht hat. Da fällt es schwer zu glauben, dass die FSV AG ein seriöses Unternehmen ist.

53

Richtig! Ein grotten schlechter Fonds mit viel zu hoher Kostenbelastung.

4

Sind geliehene Gegenstände durch die Hausratversicherung abgedeckt?

Sind Gegenstände, die man sich ausleiht in der Hausratversicherung mitversichert? Ein Bekannter geht für ein paar Monate ins Ausland und gibt seine Wohnung auf und würde ein paar Sachen bei mir einstellen, die ich dann auch benutzen dürfte.

...zur Frage

Beweis einer Insolvenzverschleppung

Eine AG zahlt Anfang 2010 3 Monate später Gehalt, ein Mitarbeiter macht mitte 2010 einen Aufhebungsvertrag mit Abfindung, Zahlung sollte zum 31.12.2010 erfolgen, Zahlung blieb aus, Januar 2011 Erwirkung eines rechtskräftigen Urteils mit Zahlungstermin 31.03.2011, Zahlung bleibt aus, Gerichtsvollzieher usw. 2. Angestellter der AG klagt ebenfalls den ausstehenden Lohn durch, gleiches Ergebnis, keine Zahlung. Leasingautos wurden zum 31.12.2010 zurückgegeben, Büroräume waren durch Eigentümer gekündigt. Kontenpfändung blieb ohne Erfolg. September 2011 wurde Insolvenz angemeldet. Insolvenzverwalter ignoriert eine Insolvenzverschleppung. Lügen alle Lehrbücher, dass mit einer Frist von 3 Wochen Insolvenz angemeldet werden muss????

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung mit der Kündigung von Geno AG?

Hallo zusammen,

ich habe letztes Jahr bei der Geno ein Wohnsparvertrag mit einer Zeichnungssumme von 50.000,00 Euro abgeschlossen. Es wurde ein monatlicher Stundungsbetrag von 250,00 Euro vereinbart. Anfang des Jahres habe ich eine Einmalzahlung von 25.000,00 Euro vorgenommen.

Laut Vertrag beträgt die Abschlussgebühr ca. 9000,00 Euro.

Aus privaten Gründeh habe ich mein Vertrag zum Ende der Laufzeit gekündigt (1 Jahr zum Jahresende), sprich also zum 31.12.2019.

Hat jemand Erfahrung mit der Kündigung bzw. mit der Auszahlung danach?

Muss ich die 50.000,00 Euro noch zu Ende bezahlen?

Oder wird vom eingezahlten Betrag (25.000,00 Euro) die Abschlussgebühr (ca. 9.000,00 Euro) abgezogen und ich bekomme dann die ca. 16.000,00 Euro zurück?

Über Erfahrungen würde ich mich sehr freuen.

Danke im Voraus.

...zur Frage

Mitarbeiter auf selbständiger Basis?

Hallo

Ich bin seit Anfang Mai als Reinigungsunternehmen selbständig und habe schon einige Kunden. Nun wollte ich mich erkundigen, ob ich einen Mitarbeiter auf selbständiger Basis einstellen kann, da ich nicht erst darauf arbeiten will, dass ich garkein Tag mehr frei habe und die Anfragen kommen immer wieder. Wäre das dann eine Scheinselbständigkeit?

Ich möchte alles richtig machen und keine rechtlichen Probleme bekommen.

Ich dachte daran, dass mein Miarbeiter für mich arbeitet aber eben selber ein Gewerbe hat. Ich organisiere neue Kunden. BSP: Der Kunde zahlt mir die Stundenpreise von 12 € und mein Mitarbeiter bekommt davon 8,50€ und den Rest ich für die ganze Organisationssache.

Könnt Ihr mir helfen?

lg Marie

...zur Frage

Welche Versicherung deckt Schäden durch auslaufende Wasserbetten ab?

Wir haben Wasserbetten und nun fragen wir uns, welche Versicherung deckt Schäden ab, wenn die mal auslaufen?

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen mit Direkt Finanz AG aus Zürich ?

Mir wurde ein Kredit mit Gebühren als Vorkasse angeboten. Ich habe keine Erfahrung mit der Direkt Finanz

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?