Ist ein Pfand Objekt Tausch einer Immobilie bei schlechter Bonität möglich?

1 Antwort

Krampe

Etwas weiter gedacht:

Im Zuge der Veräusserung ist das Objekt lastenfrei zu stellen. Aus dem Verkaufserflös ist zunächst die alte Forderung wegzufertigen, entweder durch Ablösung (Rückführung) oder durch einen Pfandobjektaustausch.

In der Selbstauskunft mußt du sowohl bei der alten alsauch bei einer neuen Bank wahrheitsgemäß Angaben zur Vermögensauskunft machen.

Vorteil des Pfandobjektaustausches:

1) Vermeidung der mehr oder minder hohen Vorfälligkeitsentschädigung,

2) die alte Bank kennt deine bisherige tadellose Zahlungsmoral,

3) du könntes in einem pers. Gespräch mit dem Kompetensträger der Bank den Sachverhalt, wie es zum  Vermögesneid kam, erläutern.

Bei einer anderen Bank bleibst du chancenlos. Die (negative) Kreditauskunft (einer führenden Auskunftei) reicht zur  Ablehnung aus.

Was möchtest Du wissen?