Ich habe meine Vermögenwirksamen Leistungen in einem Trimax angelegt.

1 Antwort

Also erstmal finde ich es klasse von dem Bankberater Dich so gut aufzuklären, dass Du hier noch mal fragen mußt, was Du unterschrieben hast. Drei Gute Frage Negativsterne für die Miese Beratung.

Ein Trimax Vertrag kombiniert drei unterschiedliche Verträge um in den Genuss aller möglichen Zulagen für vermögenswirksame Leitungen zu bekommen. Sparzulage 2mal einmal 18 % (Fondssparen), einmal 9 %, Wohnungsbaupämie 8,8 % auf den zweiten Bausparvertrag. für Einzahlungen von 1382,- eine Förderung von insgesamt ca. 160,-.

So verkauft man Produkte zusammen, die einzeln schwierig zu vermarkten sind.

Unfallversicherung. §§§ Wer kann mir das erklären, evtl. mit Beispiel.

Kein Versicherungsschutz besteht für Unfälle der Versicherten Person durch Geistes- oder Bewusstseinstörungen, auch soweit diese auf Trunkenheit, sowie durch Schlaganfälle, epileptische Anfälle oder andere Krampfanfälle, die den ganzen Körper der versicherten Person ergreifen UND Kein Versicherungsschutz besteht für Krankhafte Störung infolge psychischer Reaktionen, auch wenn diese durch einen Unfall verursacht wurden. Hat das damit was zu tun, wenn jemand unter einer psychischen Erkrankung leidet? Oder hat der Paragraf einen anderen Hintergund? Wer kann mir die Paragrafe in einfachen Worten erklären? Hintergrund ist der, daß der Versicherungsnehmer "Schizophrenie" als Vorerkrankung angegeben hat und nun wissen will, ob sein Versicherungsschutz bei Unfälle greift, obwohl er diese Vorerkrankung hat. Oben aufgeführte Paragrafe bekam der Versicherungsnehmer als Antwort. Damit kann ich aber nichts anfangen, da ich die Paragrafe nicht der angegebenen Krankheit zuordnen kann. Wer weiss Rat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?