gelegentliche Hotelübernachtungen am Arbeitsplatz

1 Antwort

Frage 1 Parkgebühren ja, weil die ja daheim ncith entstanden wären.

Frage 2 Die Spesensätze dürfen nur von Daheim gerechnet werden, wenn von daheim direkt zum Einsatzort gefahren wird, also die Dienstreise zu dem Zeitpunkt begann.

Wenn an dem Tag im Hotel gewohnt wurde, natürlich nur ab Abfahrt beim Hotel (also keine fiktive Zeit von Daheim). Dagilt natürlich ebso für Verpflegungsmehraufwendungen. Mit Ende der Dienstreise ist auch der Mehraufwand beendet.

spesen, restaurantbesuch, einladung, tagessatzberechnung

Theoretische Annahme:

Mitarbeiter verreist von Montag 09:00 bis Freitag 19:00 innerhalb Deutschland. Stehen dem MA also 2x12€ und 3x€24€ zu. Frühstückt dieser 4 Tage im Hotel werden ihm die gestzlich vorgeschrieben Abzüge für 4xFrühstück entsprechend abgezogen. Soweit alles gut. Der MA ist Angestellter.

Frage: Lädt dieser MA nun einen Kunden zum Abendessen ein (an einem der 5 Abende) und einen anderen Kunden an einem anderen der 5 Tage zum Mittagessen ein, wieviel Spesen müssen gemäß Steuerrecht dem Mitarbeiter für die gesamten 5 Tage ausgezahlt werden?

Anmerkung: Die beiden Rechnungen für Mittag/Abendessen übernimmt die Firma selbstverständlich zu 100% ohne Abzüge.

Der neue Steuerberater unserer Firma erklärt, dass kein "Spesengeld" mehr übrig bleibt, da die Spesen der 5 Tage als eine Gesamtspese gelten und bei einer Einladung zum Mittagessen und eine zum Abendessen jeweils 40% von der gesamten Spese abgezogen werden. Macht 100% da ja auch gefrühstückt wurde,

Ist das richtig?

Danke im voraus für sinnvolle Antworten.

...zur Frage

Welche Auswirkungen haben vom Arbeitgeber übernommene Spesen?

Person A ist viel für seinen Arbeitgeber (AG) auf Dienstreisen. Auf diesen Dienstreisen werden A alle anfallenden Verpflegungen erstattet. A werden jedoch keine Mahlzeiten von über 60 € erstattet. Alle weiteren Kosten, wie z. B. Hotel, Taxi, Zug, usw. werden vom AG ebenfalls übernommen.

Fallbeispiel 1:

A ist 3 Tage unterwegs.

  1. Abreisetag
  2. Arbeitstag außerhalb der ersten Arbeitsstätte
  3. Heimreise

Insgesamt können 48 € Spesen in der Steuererklärung geltend gemacht werden (12€+24€+12€), da der AG keine Spesen auszahlt.

Fallbeispiel 2:

A ist 3 Tage unterwegs.

  1. Abreisetag, Frühstück (9,6€)
  2. Arbeitstag, Frühstück, Mittagessen und Abendessen (0€)
  3. Heimreise, Frühstück und Mittagessen (4,8€)

Insgesamt können 14,40 € Spesen geltend gemacht werden. ABER, an jedem der 3 Tage waren die Mahlzeiten preislich höher als die entsprechende Tagespauschale.

Frage: Welche der folgenden 2 Aussagen ist richtig?

  1. Die Differenz zwischen dem Anspruch auf Verpflegungsmehraufwand und die vom AG gewährte Mahlzeiten werden verrechnet und diese Differenz wird als geldwerter Vorteil mit 25% Lohnsteuer besteuert.
  2. Da ein Anspruch auf Verpflegungsmehraufwand an 2 Tagen besteht sind diese 3 gewährten Mahlzeiten (2x Frühstück + 1x Mittagessen) nicht als geldwerter Vorteil zu beachten (§8, Abs. 2 Satz 9 EStG). Für den 2. Arbeitstag ist die Differenz als geldwerter Vorteil zu versteuern bzw. falls kein Betrag zu ermitteln ist, da eine 3. Person die Gesamtrechnung übernommen hat, ist ein Pauschalbetrag zu nutzen.

Frage: Oder wird dieser Falls gänzlich anders behandelt?

...zur Frage

Übernachtungs Pauschale nicht vollständig ausbezahlt, wieder holen über Einkommenssteuererklärung?

Hallo, ich war in 2017 beruflich in Italien unterwegs.

Insgesamt 3 Aufenthalte von Max 4 Wochen.

VMA wurde zu 100% bezahlt (34€)

Statt der üblichen Pauschale (126€) wurden nur 81€ bezahlt.

Wie kann ich mir den Rest über die Einkommensteuererklärung wieder holen?

Geht dass überhaupt? Was gibt es für Möglichkeiten?

Danke Euch

...zur Frage

Stundenabrechnung Nachtarbeit über Monatsende

Habe z.b am 31.08. Nachtdienst von 22:00 bis morgens 6:00 mir wird gesagt, das die Stunden von 22:00 bis 24:00 auf den alten Tag ( 31.08.14 ) geschrieben werden, und die Std von 24:00 bis 6 Uhr auf den nächsten Monat ( 01.09.14 ) ist das korrekt ? Bei dem vorherigen Hotelbesitzer wurde das nicht übertragen sondern im August abgerechnet. Wo finde ich da Unterlagen. Ich selbst habe mal irgendwo gelesen, das wenn man ab 22:00 im alten Monat arbeitet auch die Std mit übernommnen werden. arbeite im Hotel, als Nachtportier.

Lg kleinerwilli

...zur Frage

Kann man Bildschirmbrille absetzen?

Brauche für meinen Arbeitsplatz eine Bildschirmbrille. Kann ich die steuerlich absetzen oder irgndwie bei meinem Arbeitgeber geltend machen?

...zur Frage

Werden Spesen bei Erwerbsunfähigkeitsrente mit angerechnet?

Hallo.Ich bekomme seid 25 Jahren eine Volle Erwerbsunfähigkeisrente. (ich bin 48)Neben bei verdiene ich als Minijobber 450€.Jetzt möchte mir meine Firma monatlich zusätzlich 60€ an Spesen überweisen,ich komme dann auf 510€ monatlich.Wird das als Lohn mit angerechnet und kann ich deswegen meine Rente gekürzt bekommen?Der Steuerberater des Chefs meint das wäre kein Problem und ich bekomme keine Kürzung.Ich bin mir da aber nicht sicher ob das so stimmt. Da verzichte ich lieber auf die Spesen und behalte meine volle Rente

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?