Gehört das Streichen der Loggia zu den Schönheitsreparaturen?

2 Antworten

Ich empfehle, die Schönheitsreparaturklausel von einem Fachjuristen überprüfen zu lassen. Ist die Klausel in Teilen unwirksam, kann die gesamte Klausel unwirksam sein.

Dies hätte nicht nur zur Konsequenz, dass die Loggia nicht gestrichen werden muß, sondern dass auch der Aufwand für die bereits geleisteten, aber rechtlich nicht erforderlichen Schönheitsreparaturen zurückgefordert werdén können.

Dogfan hat recht. Ich weiß aus anderen Urteilen, dass, wenn ein Teil des Bereiches Schönheitsreparaturen unwirksam ist, die ganze Klausel nicht greift. Demnach wird er wohl – rechtlich gesehen – gar nicht renovieren müssen.

Außenanstriche zählen nicht zu den üblichen Schönheitsreparaturen, sind also Sache des Vermieters.

Beratung beim Mieterverein holen, die Klausel ist in der Form selten. Üblich sind Schönheitsreparaturen im Innenbereich.

Was möchtest Du wissen?