Freunde und geld?

2 Antworten

In solchen Fällen ist es manchmal sinnvoller, kleine Raten abzumachen. Also wirklich kleine Raten.

Wahrscheinlich ist ihm die Rückzahlung in den angekündigten Formen gar nicht möglich, denn durch die Umsatzeinbussen und Beschränkungen wegen Corona ist die Situation ja vielerorts desolat. Selbst wenn er wollte.

Andererseits kann es natürlich auch sein, dass er in Kürze insolvent geht oder, dass bereits andere Gläubiger vollstrecken. Insofern wäre es doch besser, früh zu titulieren. Wenn ein Schulanerkenntnis vorliegt.

Einfach zu leichtgläubig - so kommst du nie an dein Geld. Bekanntlicherweis hört bei Geld die Freundschaft auf, das sollte man nie vergessen.

Wenn es irgendeinen Beweis geben sollte, z. Bsp. einen Schuldschein, solltest du bald einen Anwalt einschalten.

Ansonsten ist eine Strafanzeige immer gut in solch einem Fall,

Was möchtest Du wissen?