Doppelte Umzugskostenpauschale bei berufsbedingter Auflösung Zweit-und Hauptwohnsitz?

4 Antworten

Die Frage ist aber schwer zu verstehen. 

Dass der Zweitwohnsitz in B aufgelöst wird, weil der neue Arbeitsplatz sich in C befindet, versteht man ja auch spontan (Umzug von B nach C).

Gleichzeitig soll aber auch der Hauptwohnsitz in A aufgelöst werden und die neue Ehewohnung/ der neue Hauptwohnsitz in C genommen werden? Richtig verstanden?

Genau weil der neue Job sich nicht in der Nähe vom alten Hauptwohnsitz (A) befindet sondern an einem anderen Ort (C) der ca. 200 km entfern von (A) liegt und ebenfalls weit weg von B.

1
@prosyp

Vielleicht nochmal in der Frage klarstellen, damit die Steuerberater hier auch antworten können und nicht rätseln müssen.

1
@Brigi123

Hab ich schon beantragt - danke für den Hinweis.

1

Man kann die Frage auch verständlich stellen und nicht so kryptisch.

1. Eheleute  ziehen berufsbedingt von A nach C.

2. Die bisherige Zweitwohnung (doppelte Haushaltsführung) in B wird aufgelöst, die Möbel nach C gebracht.

Umzugskostenpauschale gibt es für den Umzug von A nach C.

Für den Umzug von B nach C (Auflösung Wohnung B) kann man zusätzlich die Pauschale beantragen, weil ja damit die doppelte Haushaltsführung vermieden (in diesem Fall beendet) wird.

Danke! Hinweis mit der Frage ist angekommen ;)

Deiner Meinung nach gibt es also 2x die volle Pauschale?

0
@prosyp

Ich war im zweifeln und habe es geprüft.. Das Argument "Vermeidung der doppelten Haushaltsführung" ist ausdrücklich als Grund genannt.

1
@wfwbinder

Damit ich das nächste mal auch mal selbst nachlesen kann, wo genau muss ich sowas nachgucken? :)

0

Also nochmal der Hinweis: Der Hauptwohnsitz wechselt wegen dem neuem Job auch von A nach C

Was möchtest Du wissen?