Darf ich Geld in bar annehmen, wenn ich bei Minijobzentrale als Haushaltshilfe gemeldet bin?

3 Antworten

Sobald Du bei der Minijobzentrale angemeldet bist, ist auch eine Barzahlung im grünen Bereich.

. Barlöhne sind nicht so unüblich, wie mancher glaubt. Dass der Arbeitnehmer keine Abrechnung bekommt, bedeutet auch nicht zwingend, dass auch keine erstellt wird.

ja das geht so i.O.-die Tatsache daß die Bescheinigung der Minijobzentrale beim FA vorgelegt wird, gilt als Nachweis um das als haushaltsnahe DL absetzen zu können, für Dich macht es an sich sowieso kein Problem, wenn Du das Bargeld nimmst.

Solange du in der Minijobzentrale angemeldet bist, ist das kein Problem :-)

Geld mit Online-Umfragen: wie zahle ich Steuer wenn ich noch Volzeit Job habe?

Ich habe einen normalen Vollzeit Job. Nebenbei moechte ich gerne ein bisschen Geld mit Online-Umfragen verdienen. Wie soll ich das Geld versteuern?

Ich bin bei Finanzamt auch als Freiberufler angemeldet. Ich glaube aber fuer Online-Umfragen kann ich keine Rechnungen ausstellen, oder? Heisst es also, dass ich meine Einnahmen von den Online-Umfragen zusammen mit meinem normalen Gehalt rechnen soll und dann das ganze in die Steuererklaerung?

freue ich mich auf euer Feedback! danke!

...zur Frage

Arbeitgeber will Steuerinformationen. Welche?

ich werde einen ersten Job in D annehmen in Festanstellung. Nun wohne ich bei einer Bekannten und habe mich gemeldet, auch beim Ausländeramt.

Ich habe diese Steuer-ID bekommen, so ne lange Nummer. Nun habe ich dem Amt für Finanzen, wo ich wohne, ein Formular geschickt wegen Steuernummer und Steuerklasse.

Die haben mir nur eine Information mit Steuernummer geschickt, keine Aussage über Steuerklasse, wie beantragt.

Der Arbeitgeber will nun von mir Informationen wg. Steuernummer, Steuerklasse etc. Was benötige ich für den Arbeitgeber? Reicht die Steuernummer? Oder braucht der mehr von mir?

(ich hoffe, mein Deutsch kann verstanden werden)

...zur Frage

Bekomm ich von Minijobzentrale Bescheinigung für gezahltes Geld an Putzfrau für Steuer?

Das sind doch dann haushaltsnahe DL-kann ich das anhand einer Bescheinigung dann zur Steuer geben? Bestätigung von der Putzfrau über Höhe oder kriegt man das von der Minijobzentrale?

...zur Frage

Beschäftigung von Familienangehörigen

Hallo zusammen, folgende Situation:

in einem Einfamilienhaus leben Vater und Tochter zusammen, im Erdgeschoss hat der Vater seine Wohnung, und im Dachgeschoss hat die Tochter ihre eigene Wohnung. bei den Betriebskosten, Grundsteuer, Strom, Wasser, Reperaturen etc. zahlt die Tochter den Vater monatlich bar 250 Euro.

da die Tochter wegen einer Krankheit nicht mehr berufstätig ist, aber dennoch stundenweise arbeiten kann, würde ihr Vater sie gerne als Haushaltshilfe einstellen, und dies auch bei der Minijob-Zentrale anmelden. wöchentlich 2-3 Stunden im Haushalt putzen,bügeln, kochen, und sonstiges.

Wird so ein Beschäftigungsverhältnis bei der minijob-Zentrale überhaupt genehmigt, und wie prüft diese Behörde ob es sich um eine Arbeitnehmereigenschaft handelt ? Welche Stellen können bei dem erstellen des Arbeitsvertrages, ( Antragsstellung und was alles dazu gehört ) behilflich sein, Sozialverband, Gewerkschaft Anwalt ?

...zur Frage

Was passiert, wenn man als Kleinunternehmer keine Steuererklärung gemacht hat?

Ich habe vor sieben Jahren ein Kleinunternehmen angemeldet, da ich es für meinen Nebenjob (damals war ich noch Schüler) brauchte. Ich habe es dann ein Jahr genutzt und damals (sofern ich mich recht erinnere...) auch eine Steuererklärung gemacht. Seitdem habe ich das Kleinunternehmen nicht mehr genutzt und die letzten Jahre nie eine Steuererklärung gemacht. Ich hab auch nie einen Brief vom Finanzamt bekommen.

Kann ich da noch was erwarten?! Das ist doch eigentlich Pflicht, auch wenn man keine Einnahmen hat, oder?

Das Problem ist, dass ich das Gewerbe jetzt ganz gerne wieder nutzen würde. Da es aber sowieso noch auf den Wohnort meiner Eltern gemeldet ist, stellt sich die Frage, ob ich es wieder zum Leben erwecke, oder Abmelde und getrennt davon an meinem neuen Wohnort ein neues Anmelde. (Das ganze wäre immernoch ein Nebenjob)

Über Tipps wäre ich sehr dankbar!

...zur Frage

Zwei 450- Jobs in den Semester möglich?

Hallo, ich bin Studentin und arbeite während des Semester ca. 12-15 Stunden in der Woche in einer Firma als student. Angestellte (Werkstudent), das Gehalt liegt je nach Stunden meist zwischen 420 und 560 Euro. Ich würde gern während der Semesterferien noch einen zweiten Job, mit ebenfalls ca. 450 Euro Verdienst, annehmen. Habe jedoch Bedenken, dass ich dann zu hohe Abgaben habe. Ich weiß, dass man in den Semesterferien 40 Std in der Woche arbeiten darf, aber darf man auch 2 Jobs auf derselben Lohnsteuernr abrechen lassen? Muss der zweite Job anders versteuert/ angemeldet werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?