Darf ein Kassierer auf Vereinskosten ein günstiges Notebook kaufen, um damit die Buchhaltung zu erledigen, oder muss so eine Anschaffung immer privat sein?

3 Antworten

Neben der satzungsmäßigen Zulässigkeit (im Zweifel bekommt er was von den Kassenprüfern auf die Finger), stellt sich für mich eine ganz andere Frage, die mir erst durch diese Frage auffällt, wenn er die Buchhaltung des Vereins per Computer machen will bracht er sogar einen für den Verein, oder, alternativ, die Genehmigung des Vorstands, die Daten des Vereins (schließlich mit den Mitgliederdaten) auf einem eigenen Computer zu bearbeiten.

Welche Vollmachten hat denn der "Kassierer"? Ohne Vollmacht wäre jeder Kauf dieser Art nur Privatgeschäft und er müßte sich die Auslagen vom Vereinsvorstand erstatten lassen.

Im übrigen würde es natürlich nicht angehen, daß er ein auf Kosten des Vereins angeschafftes Notebook mit nach Hause nimmt. Das ist Vereinsvermögen und muß auch den anderen Vereinsmitgliedern zur Verfügung stehen.

40

So sehe ich das auch. D.H. 

1

"Darf" im Sinne des StGB - eindeutig JA. Ob die Satzungen des Vereins dies zulassen steht auf einem anderen Blatt, entweder ist der "Kassierer", der gemeinhin ein "Rechnungsführer" oder "Kassenwart" ist, zum Handeln für den Verein bevollmächtigt oder nicht.

Ob eine Ausgabe von weniger als 300€ zu den Dingen gehört, die ein Vorstandsmitglied auf eigene Kappe kaufen kann, hängt von der Satzung und wohl auch von der Größe des Vereins ab.

Allgemeine Fragen nach der Gründung eines Kleinunternehmens?

Guten Morgen,

ich bin gerade dabei im Bereich Motoreninstandsetzung ein Kleinunternehmen nach §19 zu eröffnen.

Momentan macht mein Antrag seinen normalen Durchlauf, Finanzamt, Gewerbeamt, Landratsamt und Innung....

Grundsätzlich bin ich gut informiert, eingelesen. Jedoch stellen sich mir noch einige Fragen die von euch bestimmt mit Leichtigkeit geklärt werden können.

  1. Eine Eingangsrechnung die über eine höhere Stückzahl von Artikeln klar auf das Gewerbe hinweißt (Betrag über 150€) die jedoch nicht auf den Namen der Firma sondern auf den Inhaber der Firma läuft. Kann diese Rechnung mit in die Buchhaltung (klar das Finanzamt will nur meine Ausgaben und Umsatz) jedoch im Falle einer Steuerprüfung?!

  2. Rechnungen zB. Baumarkt ohne Anschrift/Rechnungskopf kann immer bis 150€ ind die Buchhaltung!?

  3. Mein aktueller Handyvertrag den ich zum größten Teil für Anrufe, Ebay ect. füt mein Kleinunternehmen benötige kann ich komplett als Ausgabe für mein Kleinunternehmen laufen lassen? Läuft momentan auf meinen Vor- und Zu-Namen. (muss ich das ändern)

  4. Ich kaufe als Gewerbetreibender bei ebay von Privat, zB. Motor zum Schlachten (für Ersatzteilversorgung), wie kann ich dies geltend machen in meiner Buchhaltung? Benötige ich hier einen Kaufvertrag oder reicht mir die Überweißung und screenshot der Kaufbestätigung von ebay (siehe Anhang)

  5. Am Ende eines Jahres nach plus/minus Rechnung habe ich zB. einen Überschuss von 1000€, wie zahle ich mir hier die 1000€ aus als Lohn? Ist das automatisch meins nachdem ich die Ausgaben und Umsatz in meiner Steuererklärung angegeben habe und es versteuert ist? Wie werden die 1000€ Gewinn versteuert wenn ich zB. 60.000€ Hauptberuflich Jahreseinkommen habe?

Ich wäre euch sehr dankbar, für Informationen !

MFG Valle

...zur Frage

Ist die Werkstudentenregelung Pflicht?

Hallo,

darf mein Arbeitgeber mich aus welchen Gründen auch immer als "normalen" Arbeitnehmer abrechnen, wenn ich die Kriterien eines Werkstudenten erfülle, oder ist die Werkstudentenregelung dann Pflicht?

Meine Situation ist folgende, ich bin Studentin, privat versichert, ich habe eine Stelle die den Werkstudentsregelungen entspricht, mein Arbeitgeber hat mich aber als voll sozialversicherungspflichtig angemeldet. Ist es mein Recht, als Werkstudent mit den entsprechenden Privilegien (keine gesetzliche KV-Pflichz) abgerechnet zu werden? Vielen Dank!

...zur Frage

Grundstück mit Schulden kaufen?

Ich grüße euch,

möchte mir ein Grundstück mit Haus kaufen. Der Besitzer des Grundstückes möchte es unbedingt los werden, da immer mehr Kosten auf ihn zu kommen

Nun das Problem: die angefallenen Schulden auf den Grundbucheintrag sind viel höher als der Wert des Grundstückes.

Kann und darf ich, die auf den Grundbucheintrag stehenden Gläubiger als Kaufinteressent  anschreiben und diesen ein Angebot machen um diese Schulden zu bezahlen? Habt ihr dafür einen Vordruck für mich oder ein Vordruck für eine Vollmacht des Besitzers .

Wie viel Prozent der geschuldeten Summe kann ich einsparen ohne frech zu werden; die Gläubiger werden wissen, das von den Besitzer nichts zu holen ist

 

...zur Frage

Darf der Vermieter fordern dass man eine Lampe repariert anstatt auszutauschen?

Mein Vermieter hat ein Problem mit gebohrten Löchern in der Wand. Wenn ich etwas aufhänge oder so dann will er immer davor wissen ob es wirklich sein muss, etc... Jetzt ist die Lampe kaputtgegangen und ich würde einen neue Kaufen da ich die eh auswechseln wollte. Meinem Vermieter wäre es aber liebe die alte zu reparieren (Neue Lampe = Neue Löcher) und hat deswegen verglast dass ich den Elektriker hole. Jetzt mal abgesehen davon, ob er das überhaupt darf. Wenn ich einen Elektriker hole, muss dann er oder ich die Reparatur zahlen?

...zur Frage

Krankenkassenbeitrag - Frau mit Minijob, Ehemann ist Beamter

Wenn die Ehefrau eines Beamten für 400,-€ arbeiten geht, muss sie sich selbst privat krankenversichern oder zahlt es ihr Arbeitgeber? Hintergrund: Momentan arbeitet sie als geringfügig Beschäftigte (<250€/Monat). Sie ist nicht bei der Arbeitsagentur als arbeitssuchend gemeldet und hat somit keinerlei Bezüge vom Amt. Grund dafür sind ihre Kinder. Wäre sie arbeitssuchend gemeldet müsste sie zu diversen Fortbildungen und das wäre zeitlich nicht immer machbar da ihr Ehemann (Beamter) im Schichtdienst arbeitet. Aktuell hat sie von ihrem Einkommen nichts da fast alles an die Krankenkasse (privat versichert) abgeht. Nun hat sie die Chance einen 400,-€ Job zu bekommen. Wie läuft dies nun? Muss der neue Arbeitgeber sie krankenversichern oder "darf" sie nun wieder aus eigener Tasche zahlen?

...zur Frage

Hallo, wie sieht es mit der doppelten Berechnung des Rundfunkbeitrages für ein KFZ aus?

Z.B. ich habe ein KFZ, das ich privat, für meine Selbständigkeit als Heilpraktiker und für meine Arbeit als Angestellter im Außendienst (halbtags)nutze. Mein Arbeitgeber entrichtet seit Mitte letzten Jahres, für die privaten PKW der Außendienstmitarbeiter (die Sie im Außendienst benutzen), den Rundfunkbeitrag . Zusätzlich will der Beitragsservice (GEZ) immer noch die bisherige Pauschale für das KFZ. Darf die doppelt für ein KFZ berechnet werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?