Darf der Arbeitgeber mir Urlaub abziehen während ich auf Arztbesuche bin obwohl ich eine Bescheinigung habe?

3 Antworten

Nein, ist es nicht. Es wäre aber entgegenkommender von Dir, dass Du freiwillig Urlaub nimmst für diese quartalsweisen absehbaren Besuche beim Arzt wegen einer möglicherweise chronischen Erkrankung. 4 Tage pro Jahr sollte dafür kein Thema sein. Deine Gesundheit und Dein Frieden auf der Arbeit. Wenn Du einen Schwerbehindertenausweis hast, der für genau solche Sachen gedacht ist, bekommst Du 5 Tage mehr Urlaub im Jahr. Daher überleg Dir das Donnerwetter auf der Arbeit nochmal. Ich an Deiner Stelle würde freiwillig Urlaub nehmen und ich kenne einige Arbeitskollegen, die das der Fairness halber auch machen oder machen würden. Eine Bescheinigung über den Arztbesuch ist keine AU-Bescheinigung. In einem Arbeitsgerichtsverfahren wäre hier so eine Art Pattsituation.

du koenntest ueberstunden abbauen,wenn du nicht den ganzen tag fuer den arztbesuch brauchst.alternativ, sprich mit deinem vorgesetzen. vielleicht stellt er dich frei und kommt dir so entgegen.

Was möchtest Du wissen?