briefgeheimnis verletzung

1 Antwort

briefgeheimnis verletzung

UNGENÜGEND, setzen, würde es in der Juraprüfung heißen wenn bei dem hier präsentierten Sachverhalt die og Antwort kommt.

Wieso? Das Gesetz gibt Dir Auskunft:

http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__202.html

Siehst Du da das unterlassene Verschließen eines Briefes als Straftatbestand? Ich auch nicht. Also laß Dampf ab, aber nicht in Richtung Polizei oder Staatsanwaltschaft, sondern in Richtung Bank. Beschwere Dich heftig. Vielleicht springt ein Taschenkalender für Dich raus!

41

Oder eine Hülle für die EC-Karte . ;-)))

5

Kann eine Bank ihre Rechtsansicht erzwingen?

Hallo erstmal ich habe da mal ne Frage, und zwar stellt sich mir folgendes Problem dar : Bei einer Baufinanzierung sind Bedingungen zwischen Bank und Kunden vereinbart. Die Grundpfadrechte werden mit entsprechendem Verwendungszweck versehen und die Grundschuld als Hypothek ins Grundbuch eingetragen. Nun die Frage : Durch die Grundschuld verpflichtet sich der Kreditnehmer, den monatlich vereinbarten Zins in der vereinbarten Laufzeit zu tilgen. Ansonsten bestünde für die Bank die Möglichkeit der Pfändung Wenn nun aber nicht der Kreditnehmer, sondern stattdessen die Bank sich nicht vertragsgemäß verhält ( z. B. durch Forderung zu hoher Monatsraten o. Ä ) und der Kreditnehmer nicht gewillt ist, die überhöhten Raten zu zahlen : Welche Möglichkeit gibt es überhaupt für Bankkunden, sich zu wehren, denn bei Nichtzahlung darf die Bank doch pfänden, oder ?

Danke schonmal..

LG, lazyjo...

...zur Frage

Darf eine Bank 2 nicht zusammenhängende Imobilienfinanzierungen zusammenlegen?

Hallo erstmal,

wie würdet ihr folgenden Sachverhalt beurteilen :

I.d.R. wird eine Immobilie zum Kauf angeboten, der vereinbarte Kaufpreis der Bank überwiesen und die Sicherheit der Bank im Grundbuch gelöscht. Die bisherige Finanzierung ist abgeschlossen. Für eine neue Immobilie wird bei der selben Bank eine neue Finanzierung mit höherer Grundschuld und anderem Finanzierungsmodell ( Annuität ) abgeschlossen.

Darf die Bank den Verkauferlös aus Finanzierung 1 mit Finanzierung 2 " verrechnen " ( die Grundschuld ist in 4 seperate Kreditverträge unterteilt ) ?

PS : Der Zinssatz in Finanzierung 2 ist wesentlich günstiger als in Finanzierung 1 !!

Vielen Dank schonmal...

LG,lazyjo...

...zur Frage

Kann Bank Prozess verhindern, obwohl beide Parteien Forderungen stellen?

Hallo erstmal,

ich führe derzeit einen Rechtstreit mit meiner Bank wegen einer abgeschlossenen, bereits beendeten Baufinanzierung. Mittlerweile ist die Beweislage soweit fortgeschritten, daß eine Fehlbuchung der Bank nachgewiesen wurde und mir ein entsprechender Schaden entstanden ist.

Als nun die Schadensersatzforderungen meinerseits gestellt wurden, kam die Bank auf die Idee, eine angebliche Restforderung in den Raum zu stellen und aufgrund des ursprünglichen Immobilienkaufs bzw. dessen Notarverkaufs nun pfänden zu wollen.

Nun meine Frage ( n ) : Kann man eine Forderung durch einen Pfändungsantrag abwenden, müssen aufgrund dessen die jeweiligen Forderungen einfach nur gegengerechnet werden oder muß irgend eine Partei ( welche ? ) die andere verklagen ??

Vielen Dank schonmal...

LG, lazyjo

...zur Frage

Kann (muss) die Bank hier einen Treuhandauftrag aufgeben?

Hallo erstmal,

ich habe eine Frage, die sich erstmal seltsam anhört. Aber folgende Situation stellt sich derzeit dar : Meine aktuelle Baufi mit den Kontonummern X,Y und Z sind derzeit als Grundbuchschuld im Grundbuch meines Einfamilienhauses eingetragen. Beim Erwerb dieser Immobilie wurde eine ETW verkauft, deren Verkauferlös (notariell beurkundet !) direkt zum Ausgleich einer aktuellen Baufi mit der Kontonummer X verwendet wurde.

ERGEBNIS : Bei der Bank stehen noch die Finanzierunngen Y und Z abzgl. derbisherigen Abtragungen offen.

Nun meine Frage : Kann ( muß ) die Bank eine Löschungsbewilligung mit Treuhandauftrag für die Finanzierungen Y und Z vergeben, wenn ich die aktuelle Immobilie verkaufen will und der Notar zwecks Löschung der Grundschuld eine Löschungsbewilligung beantragt, oder ist eine Grundbuchlöschung nur bei Zahlung eines durch die Bank individuell zu bestimmenden Betrages möglich ?

Danke schonmal im Voraus...

LG,lazyjo...

...zur Frage

Begrenzt die Zweckbestimmung zur Grundschuld die Sicherheit der Bank?

Hallo erstmal, eine " Zweckbindung zur Grundschuld und deren Rückgewährungsansprüche " ist ja nicht anderes als ein zusätzlicher Vertrag zwischen Darlehensnehmer und Darlehensgeber zur Besicherung einer Immobilienfinanzierung. Zur Sicherung bestimmter Verbindlichkeiten einer Gesamtgrundschuld sind 3 Einzelverträge mit unterschiedlichen Vertragsnummern zur Finanzierung eines Hauses angegeben.

Vertraglich ist mit der Bank die Sicherung bestimmter Verbindlichkeiten vereinbart, eben 3 erwähnte Einzelverträge. Wenn 1 der Verträge nun schon komplett getilgt ist, hat dann die Bank Zugriff auf den Vertrag " X " der früheren Finanzierung, selbst wenn sie noch nicht komplett  ausgeglichen ist,oder ist die Zweckbindung maßgebend ??

Vielen Dank schonmal....

LG,lazyjo

...zur Frage

Mit dem widerrufenden Vertrag verbundener Vertrag?

Hallo erstmal,

neben Hypothekendarlehen gibt es ja auch Zinsdarlehen, die an Bausparverträge gekoppelt sind und nach Zuteilung zur Ablösung des Ursprungsdarlehens dienen. Im BGB § 358, Abs 1 steht nun Folgendes :

" Hat der Verbraucher seine auf den Abschluss eines Vertrages über die Ware oder die Erbringung einer Leistung durch einen Unternehmer gerichtete Willenserklärung wirksam widerrufen, so ist er auch an seine auf den Abschluss eines mit diesem Vertrag verbundenen Darlehensvertrags gerichtete Willenserklärung nicht mehr gebunden. "

Heißt das jetzt im Umkehrschluss :

Kann man ein Bankvorausdarlehen widerrufen, fall der angebundene Bausparvertrag wirksam widerrufen werden kann ??

Danke schonmal...

LG,lazyjo...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?